Philip Tannura

No Photo

Kameramann, Schauspieler - USA
Geboren 28. März 1897 in New York, New York, USA
Verstorben 7. Dezember 1973 in Beverly Hills, Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Philip Tannura wurde am 28. März 1897 in New York, New York, USA geboren. Philip Tannura war ein amerikanischer Kameramann, Schauspieler, bekannt durch Stolen life (1939), Knights of the Square Table (1917), The Unbeliever (1918), 1911 entstand sein erster genannter Film. Philip Tannura starb am 7. Dezember, 1973 in Beverly Hills, Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1943.

Philip Tannura Filmographie [Auszug]
1943: [] Reveille with Beverly (Kamera), Regie Charles T. Barton, mit Frank Sinatra, Ann Miller, William Wright,
1943: [06.29] Good Luck, Mr. Yates (Kamera), Regie Ray Enright, mit Claire Trevor, Jessica Barker, Edgar Buchanan,
1939: [/ /1] Stolen life (Kamera), Regie Paul Czinner, mit Elisabeth Bergner, Wilfrid Lawson, Michael Redgrave,
1937: [04.30] Break the News (Gewagtes Spiel, Falschmeldung) (Kamera), Regie René Clair, mit Jack Buchanan, Maurice Chevalier, June Knight,
1926: [11.21] Bred in Old Kentucky (Kamera: (AKA Phil Tannura)), Regie Edward Dillon, mit Viola Dana, Jerry Miley, Jed Prouty,
1918: [02.11] The Unbeliever (Kamera), Regie Alan Crosland, mit Marguerite Courtot, Raymond McKee, Erich von Stroheim,
1917: [10.01] The Apple-Tree Girl (Kamera), Regie Alan Crosland, mit Shirley Mason, Joyce Fair, Jessie Stevens,
1917: [08.11] The Little Chevalier (Kamera), Regie Alan Crosland, mit Shirley Mason, Raymond McKee, Richard Tucker,
1917: [07.21] Knights of the Square Table (Kamera), Regie Alan Crosland, mit Paul Kelly, Yale Boss, Tom Blake,
1913: [10.08] Boy Wanted (Darsteller), Regie C. Jay Williams, mit Kathleen Coughlin, William Wadsworth, Elizabeth Miller,
1913: [10.03] Why Girls Leave Home (Darsteller), Regie C. Jay Williams, mit Dan Mason, Bessie Learn, Edward Boulden,
1913: [08.18] Starved Out (Darsteller), Regie Ashley Miller, mit Barry O'Moore, Mabel Trunnelle, Edward Mack,
1913: [03.24] Tea and Toast (Darsteller: The Messenger), Regie C. Jay Williams, mit William Wadsworth, Alice Washburn, William West,
1912: [01.23] The Stolen Nickel (Darsteller: Another Boy), Regie Bannister Merwin, mit Yale Boss, Robert Conness, Mary Fuller,
1911: [12.04] The Awakening of John Bond (Darsteller: A Younger O'Brien ), Regie Oscar Apfel, Charles Brabin, mit Bigelow Cooper, Miriam Nesbitt, Mary Fuller,
1911: [07.26] Bob and Rowdy (Darsteller: Pietro ), Regie N. N., mit Yale Boss, Miriam Nesbitt, Harold M. Shaw,

. 4

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Philip Tannura - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige