Louis Larsen

Kameramann - Dänemark
Geboren 1890
Verstorben 1960

Mini-Biography:
Louis Larsen wurde im Jahr 1890 geboren. Louis Larsen war ein dänischer Kameramann, bekannt durch Manegens Børn (1915), Maharajahens Yndlingshustru (1926), Det evige had (1915), 1913 entstand sein erster genannter Film. Louis Larsen starb am . , 1960. Sein letzter bekannter Film datiert 1935.

Louis Larsen Filmographie [Auszug]
1935: [/ /1] Det gyldne smyl (Das goldene Lächeln) (Kamera), Regie Paul Fejos, mit Bodil Ipsen, , Petrine Sonne,
1934: [/ /1] Flygten fra millionenerne (Flucht vor Millionen) (Kamera), Regie Paul Fejos, mit Nordisk Tonefilm, , ,
1926: [/ /1] Maharajahens Yndlingshustru (Die Lieblingsfrau des Maharadscha) (Kamera), Regie A.W. Sandberg, mit Gunnar Tolnæs, Karina Bell, Anton de Verdier,
1924: [02.25] Morænen (Der Schrei aus der Moräne) (Kamera), Regie A.W. Sandberg, mit Peter Nielsen, Karen Caspersen, Emanuel Gregers,
1923: [] Lasse Månsson fra Skaane (Kamera), Regie A.W. Sandberg, mit Clara Schønfeld, Olga Belajeff, Marie Dinesen,
1923: [] Paa Slaget 12 (Kamera), Regie A.W. Sandberg, mit Clara Schønfeld, Karina Bell, Elith Reumert,
1923: [] Den sidste Dans (Der letzte Tanz) (Kamera), Regie A.W. Sandberg, mit Clara Schønfeld, Martin Herzberg, Karina Bell,
1922: [12.05] David Copperfield (Kamera), Regie A.W. Sandberg, mit Gorm Schmidt, Martin Herzberg, Margarete Schlegel,
1922: [08.20] Store forventninger (Kamera), Regie A.W. Sandberg, mit Martin Herzberg, Harry Komdrup, Marie Dinesen,
1919: [03.28] Hans store Chance (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Marie Dinesen, Johanne Fritz-Petersen, Torben Meyer,
1919: [03.17] Hendes Helt (Ihr Held, Er der Herrliche, Ein goldenes Herz) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Agnes Nørlund, Lilly Jacobsson, ,
1918: [12.11] Præsten fra havet (Kamera), Regie Fritz Magnussen, mit Olaf Fønss, Cajus Bruun, Gudrun Bruun Stephensen,
1918: [12.06] Folkets Ven (Söhne des Volkes, König des Lichts, Der Volksfeind) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Gunnar Tolnæs, Svend Kornbeck, Holger-Madsen,
1918: [05.06] Den lille Danserinde (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Henry Seemann, Ellen Rassow, Johanne Fritz-Petersen,
1918: [02.22] Himmelskibet (Das Himmelsschiff) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Nicolai Neiiendam, Gunnar Tolnæs, ,
1918: [02.11] Blomsterpigens Hævn (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Thorleif Lund, Erik Holberg, Alfred Møller,
1917: [12.10] Pjerrot (Der Narr seiner Liebe) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Gunnar Tolnæs, , Frederik Jacobsen,
1917: [10.29] Studenterkammeraterne (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit , Marie Dinesen, Carl Lauritzen,
1917: [10.08] Kampen om Kvinden (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Johannes Ring, Johanne Krum-Hunderup, Johanne Fritz-Petersen,
1917: [10.04] Fjeldpigen (Das Geheimnis der 'Gebirgshofes', Das Haus am Abgrund) (Kamera), Regie Eduard Schnedler-Sørensen, mit Gunnar Tolnæs, , Thorleif Lund,
1917: [02.05] Pengenes magt (Das Auge des Toten) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Thorleif Lund, , Otto Reinwald,
1916: [12.14] Giftpilen (Der Schicksalspfeil) (Kamera), Regie August Blom, mit Valdemar Psilander, Thorleif Lund, Else Frölich,
1916: [09.18] Filmens datter (Kai und Christinchen, Das Kind von Kopenhagen) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Hanni Reinwald, Peter Nielsen, Augusta Blad,
1916: [09.08] Pavillionens hemmelighed (Kamera), Regie Karl Mantzius, mit Karl Mantzius, Vita Blichfeldt, Svend Aggerholm,
1916: [08.14] Grevinde Clara (Das Verschwinden der Gräfin Banita (??)) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Johanne Fritz-Petersen, Gunnar Sommerfeldt, Philip Bech,
1916: [08.03] En Søns Kærlighed (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Augusta Blad, Arne Weel, Anton de Verdier,
1916: [07.24] Prinsessens Hjerte (Die Liebe des Königskindes) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Aage Hertel, Johanne Fritz-Petersen, Birger von Cotta-Schønberg,
1916: [07.03] Lykkedrømme (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Gunnar Sommerfeldt, Johanne Fritz-Petersen, Frederik Jacobsen,
1916: [04.12] En Kærlighedsprøve (Das Meer gibt seine Toten wieder) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Carl Lauritzen, Alf Blütecher, Clara Wieth,
1916: [04.01] Verdens undergang (Das jüngste Gericht) (Kamera), Regie August Blom, mit Olaf Fønss, Carl Lauritzen, Ebba Thomsen,
1916: [02.21] Vaadeskudet (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Henry Seemann, Robert Schyberg, Frederik Jacobsen,
1915: [12.12] Spejlets Spaadom (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Christel Holch, Alf Blütecher, Gunnar Sommerfeldt,
1915: [11.08] Kampen om Barnet (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Nicolai Johannsen, Johanne Fritz-Petersen, Carl Lauritzen,
1915: [11.01] Det evige had (Der ewige Hass) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Thorleif Lund, , Alf Blütecher,
1915: [05.10] Godsforvalteren (Die Drei Schreine) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Gyda Aller, Christel Holch, Arne Weel,
1915: [03.22] Manegens Børn (Zirkuskinder) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Alf Blütecher, Ellen Kornbeck, Baptista Schreiber,
1915: [03.14] Drankersken (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Svend Rindom, Nicolai Johannsen, Agnete Blom,
1915: [01.11] Nattens Gaade (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Robert Schyberg, Ellen Aggerholm, Axel Boesen,
1915: [09.12] I Stjernerne staar det skrevet (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Alf Blütecher, Ellen Aggerholm, Svend Rindom,
1914: [05.11] Guldkalven (Das goldene Kalb) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Olaf Fønss, Volmer Hjorth-Clausen, Ivan Christy,
1914: [09.21] En stærkere magt (Die innere Stimme) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Olaf Fønss, Christel Holch, Augusta Blad,
1914: [09.06] Den vanærede (Gezeichnet) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Robert Schmidt, Gunnar Sommerfeldt, Volmer Hjorth-Clausen,
1914: [08.10] Detektivens Barnepige (Das Mädchen mit dem roten Haar) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Robert Schyberg, Volmer Hjorth-Clausen, ,
1914: [07.23] Skyldig? - ikke skyldig? (Die Tat des Dietrich Stobäus, Dietrich Stobäus) (Kamera), Regie Karl Ludwig Schröder, mit Svend Aggerholm, Ellen Aggerholm, Olaf Fønss,
1914: [] Stop Tyven! (Haltet den Dieb) (Kamera), Regie Sofus Wolder, mit , Carl Alstrup, Frederik Buch,
1914: [03.16] Expressens mysterium (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Valdemar Psilander, Christel Holch, Svend Aggerholm,
1914: [01.19] Fra Mørke til Lys (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Ellen Aggerholm, Johanne Krum-Hunderup, Johannes Meyer,
1913: [12.26] Atlantis (Kamera), Regie August Blom, mit Olaf Fønss, Ida Orlov, Frederik Jacobsen,
1913: [12.07] Lykken svunden og genvunden (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Valdemar Psilander, Ellen Aggerholm, Carl Lauritzen,
1913: [12.01] Skandalen paa Sørupgaard (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Frederik Jacobsen, Clara Wieth, Rasmus Ottesen,
1913: [09.15] Chatollets hemmelighed (Das Geheimfach) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Aage Fønss, Lau Lauritzen Sr., Maja Bjerre-Lind,
1913: [07.07] Dramaet i den gamle Mølle (Zweierlei Feuer) (Kamera), Regie Robert Dinesen, mit Cajus Bruun, Lili Bech, Ellen Aggerholm,

. 38 . 40 . 42 . 44 . 45 . 47 . 48 . 49 . 50

Filmographie Louis Larsen nach Kategorien

Kamera

Louis Larsen in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Louis Larsen - KinoTV