Walter Buschhoff

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geboren 8. Juli 1923 in Worms
Verstorben 7. Dezember 2010 in München

Mini-Biography:
Walter Buschhoff wurde am 08. Juli 1923 in Worms geboren. Walter Buschhoff war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Babes in Toyland (1986), Ein Unding der Liebe (1987), Das Schweigen im Walde (1976), 1955 entstand sein erster genannter Film. Walter Buschhoff starb am 7. Dezember, 2010 in München. Sein letzter bekannter Film datiert 1999.

Walter Buschhoff Filmographie [Auszug]
1999: [01.30] Eine Liebe auf Mallorca II (Darsteller: Opa Häussler), Regie Michael Steinke, mit Diana Amft, Sascha Hehn,
1994: [06.04] Der Havelkaiser (Darsteller: Dr. Arno Dorband), Regie Herbert Ballmann, Eberhard Pieper, mit Rolf Zacher, Jana Kozewa, Maiko Kemper,
1993: [/ /1] Büro Büro - Neunsteins Auftrag (Darsteller: Albrecht Brömmelkamm), Regie Ulrich König, mit Britta Fischer, Michael Wittenborn,
1993: [/ /1] Büro Büro - Die russische Delegation (Die russische Delegation und Thieme observiert) (Darsteller: Albrecht Brömmelkamm), Regie Ulrich König, mit Wilhelm Beck, Eleonore Weisgerber, Henry van Lyck,
1992: [01.27] Kommissar Klefisch - Tod am Meer (Darsteller: Heiderscheidt), Regie Kaspar Heidelbach, mit Dietmar Bär, Eberhard Feik,
1991: [01.07] Regina auf den Stufen (Darsteller: Herr Bellmann), Regie Bernd Fischerauer, mit Katja Riemann, Mark Kuhn, Serge Avedikian,
1991: [] Forsthaus Falkenau (Serienhaupttitel) (Darsteller: Vinzenz Bieler), Regie Marcus Ulbricht, Andreas Drost, mit Norbert Gastell, Axel Ganz, Winfried Frey,
1991: [/ /1] Die Erbschaft (Darsteller: Arthur), Regie Bertram von Boxberg, mit Gerd Baltus, Michael Degen,
1987: [/ /1] Ein Unding der Liebe (Die grosse Stadt) (Darsteller: Hundhammer), Regie Radu Gabrea, mit Erich Bar, Wolfrid Lier, Ingeborg Lapsien,
1987: [/ /1] Plaza Real (Darsteller: Der Weisse), Regie Herbert Vesely, mit José Maria Blanco, Jon Finch,
1987: [/ /1] Die Insel (Serienhaupttitel) (Darsteller: Dr. Wabra), Regie Eberhard Pieper, mit Helmut Zierl, Christian Kohlund, Christine Kaufmann,
1987: [/ /1] Tatort - Pension Tosca oder Die Sterne lügen nicht (Darsteller), Regie Michael Kehlmann, mit Hans Brenner, Rolf Castell,
1986: [] Babes in Toyland (Lisa im Spielzeugland) (Darsteller: Justice Grimm), Regie Clive Donner, mit Shari Weiser, Jean Scott, Jill Schoelen,
1985: [10.24] Die Unbekannten im eigenen Haus (Darsteller: Loursant), Regie Bernd Fischerauer, mit Klaus Guth, Anja Jaenicke,
1984: [/ /1] Die Wiesingers (Darsteller: Frontheimer, Bankier), Regie Bernd Fischerauer, mit Ludwig Wühr, Gerd Fitz, Gaby Dohm,
1982: [. .] Bretter, die die Welt bedeuten (Serienhaupttitel) (Darsteller), mit Peter von Strombeck, Siegfried W. Kernen, Werner Hinz,
1982: [03.12] Ein Fall für Zwei - Tollwut (Darsteller), Regie Theo Mezger, mit Claus Theo Gärtner, Günter Strack, Renate Schroeter,
1976: [] Das Schweigen im Walde (Darsteller: Sensburg), Regie Alfred Vohrer, mit Alexander Stephan, Belinda Mayne, Evelyn Opela,
1976: [/ /1] Jetset - Girl und Spionage (Darsteller: Don Alfonso), Regie Alfred Vohrer, mit Helga Anders, Dirk Galuba,
1975: [03.28] Der Stechlin (Darsteller: Gundermann), Regie Rolf Hädrich, mit Herbert Weissbach, Peter Höfer, Karl-Heinz Gerdesmann,
1973: [/ /1] Tatort - Jagdrevier (Darsteller), Regie Wolfgang Petersen, mit Vera Gruber, Wolf Roth,
1972: [/ /1] Der Stoff, aus dem die Träume sind (Darsteller: Kuschke), Regie Alfred Vohrer, mit Dieter Wagner, Herbert Fleischmann, Hannelore Elsner,
1971: [/ /1] Ein Wintermärchen (Darsteller), mit Angelika Bender, Gaby Straub, Wolf Seesemann,
1970: [/ /1] Heintje - Mein bester Freund (Darsteller), Regie Werner Jacobs, mit Ralf Wolter, Gudrun Thielemann, Shmuel Rodensky,
1970: [/ /1] Der Pfarrer von St. Pauli (Darsteller), Regie Rolf Olsen, mit Curd Jürgens, Heinz Reincke, Barbara Kwiatkowska,
1970: [/ /1] Das Stundenhotel von St. Pauli (Darsteller), Regie Rolf Olsen, mit Yvonne ten Hoff, Angelika Ott, Brigitte Mira,
1969: [/ /1] Hilfe, ich liebe Zwillinge (Darsteller), Regie Peter Weck, mit Eddi Arent, Ernst Stankovski, Viktor Staal,
1969: [/ /1] Komm liebe Maid und mache ... (Die tolldreisten Geschichten nach Honoré de Balzac) (Darsteller), Regie Josef Zachar, mit Ralf Wolter, Angelika Ott, Ivan Nesbitt,
1969: [] Scarabea - Wieviel Erde braucht der Mensch ? (Darsteller), Regie Hans-Jürgen Syberberg, mit Nicoletta Machiavelli, Norma Jordan,
1967: [] Ein Schlaf Gefangener (Darsteller), Regie Falk Harnack, mit Paul Dahlke, Hellmut Lange,
1965: [09.30] Das Liebeskarussell (Darsteller: Arzt), Regie Rolf Thiele, Axel von Ambesser, mit Ingeborg Wall, Curd Jürgens, Hans W. Hamacher,
1965: [/ /1] Die Liebesquelle (Darsteller), Regie Ernst Hofbauer, mit Herbert Tiede, Balduin Baas, Marianne Schönauer,
1965: [10.05] Dr. Murkes gesammelte Nachrufe (Darsteller: Muhnert - FDP ), Regie Rolf Hädrich, mit Dieter Hildebrandt, Dieter Borsche, Robert Meyn,
1962: [] Die endlose Nacht (Darsteller: Ernst Kramer ), Regie Will Tremper, mit Karin Hübner, Harald Leipnitz, Louise Martini,
1961: [03.07] Das Wunder des Malachias (Darsteller: Kripo-Beamter), Regie Bernhard Wicki, mit Karin Hübner, Peter Frank, Kurt Ehrhardt,
1960: [/ /1] Der Friede unserer Stadt (Darsteller), Regie Rainer Wolffhardt, mit Lina Carstens, Hildegard Jacob,
1959: [12.03] Das grosse Messer (Darsteller: Buddy Bliss), Regie Franz Josef Wild, mit Paul Hubschmid, Maria Holst, Maria Sebaldt,
1959: [/ /1] Zweimal Adam, einmal Eva (Darsteller), Regie Franz M. Lang, mit Ralf Wolter, Gustav Knuth, Klaus Kindler,
1956: [/ /1] Heisse Ernte (Darsteller: Träger Pflücker), Regie Hans Heinz König, mit Isolde Stiegler, Monika Leonhardt,
1955: [/ /1] I-A in Oberbayern (Darsteller: Dr. Hans von Spörling), Regie Hans Albin, mit Paul Westermeier, Maria Stadler, Erika Remberg,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Walter Buschhoff - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige