Vladimir Gajdarov

No Photo

Schauspieler, Regisseur - Deutschland
Geboren 25. Juli 1893 in Poltava, Ukraine
Verstorben 17. Dezember 1976 in Leningrad
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Wladimir Gaidarow,

Mini-Biography:
Vladimir Gajdarov wurde am 25. Juli 1893 in Poltava, Ukraine geboren. Vladimir Gajdarov war ein deutscher Schauspieler, Regisseur, bekannt durch Der brennende Acker (1922), Tragödie der Liebe (1923), Helena, der Untergang Troias (1923), 1915 entstand sein erster genannter Film. Vladimir Gajdarov starb am 17. Dezember, 1976 in Leningrad. Sein letzter bekannter Film datiert 1949.
Biographische Notizen : Gymnasium, Studium Geschichte , Philosophie und Germanistik, dann Schüler bei Stanislawsky. Schon in Russland zum Film, 1920 nach Deutschland. 1933 wohl in Kiew ??, verheiratet mit Olga Gsowskaja.

Vladimir Gajdarov Filmographie [Auszug]
1949: [////1] Stalingradskaja Bitva (Die Stalingrader Schlacht, Die Schlacht um Stalingrad) (Darsteller: General Paulus), Regie Vladimir Petrov, mit Viktor Stanicyn, L Mikhailov, Vasilij Merkurjev,
1934: [] Stepnyje Pesni (Darsteller), Regie Jakov Urinov, mit Olga Gzovskaja, ,
1931: [01.21] Nachtkolonne (Ein Kind entführt..!) (Darsteller: Mario Orbeliani ), Regie James Bauer, mit Olga Tschechowa, Wolfgang Lohmeyer,
1930: [10/10] Kire lained (Kurs auf die Ehe, Wellen der Leidenschaft) (Regisseur), mit Raimondo van Riel, Ita Rina,
1928: [09.26] Die Dame mit der Maske (Darsteller), Regie Wilhelm Thiele, mit Harry Lamberts-Paulsen, Heinrich George,
1928: [02.18] Frauenraub in Marokko (Darsteller), Regie Gennaro Righelli, mit Claire Rommer, Georges Charlia,
1927: [11.08] Alpenglühen (Darsteller), Regie Hanns Beck-Gaden, mit Gritta Ley, Iva Wanja,
1927: [09.22] Die weisse Sklavin (Darsteller: Ali Benver Bey (AKA Wladimir Gaidaroff) ), Regie Augusto Genina, mit Liane Haid, Harry Hardt,
1927: [09.19] Alpentragödie (Darsteller), Regie Robert Land, mit Lucy Doraine, Hanni Hoess,
1926: [/ /1] Manon Lescaut (Die Geliebte des Abbé) (Darsteller), Regie Arthur Robison, mit Siegfried Arno, Lya de Putti, Marlene Dietrich,
1926: [] Le Roman d'un jeune homme pauvre (Darsteller), Regie Gaston Ravel, mit Maly Delschaft, Albert Steinrück,
1924: [02.27] Der Hochstapler wider Willen Doppelgänger des Herrn Schnepfe (Darsteller: in einer Doppelrolle), Regie Géza von Bolváry, mit Ellen Kürty, Olga Gzovskaja,
1923: [10.08] Tragödie der Liebe (Darsteller: André Rabatin), Regie Joe May, mit Mia May, Rudolf Forster,
1923: [] Helena, der Untergang Troias (Die schöne Helena, Der Held der Arena) (Darsteller: Paris, zweiter Sohn des Priamos und der Hekabe), Regie Manfred Noa, mit Edy Darclea, Albert Steinrück,
1922: [] Der Mann mit der eisernen Maske (Darsteller), Regie Max Glass, mit Helga Molander, Albert Bassermann, Bruno Decarli,
1922: [03.03] Der brennende Acker (Darsteller: Johannes, 2er Sohn Rogs), Regie Rochus Gliese, Friedrich Wilhelm Murnau, mit Magnus Stifter, Harry Frank, Unda Faliansky,
1922: [02.07] Die Gezeichneten (Darsteller: Jakov), Regie Carl Theodor Dreyer, mit Polina Piechowska, Johannes Meyer,
1919: [] To nadjezhda, to revnost slepaja (Darsteller), Regie Jakov Protazanov, mit Nikolas Rimskij, Olga Juzhakova,
1918: [01.17] Ljubov... njenavist... smjert... (Darsteller), Regie Ivan Perestiani, mit Zoja Karabanova, Ivan Perestiani, Richard Boleslawski,
1918: [] Metel (Darsteller), Regie Nikolaj Malikov, mit Olga Gzovskaja, Konstantin Khokhlov,
1918: [02.26] Gornichnaja Dzhenni (Darsteller: George Anger), Regie Jakov Protazanov, mit Olga Gzovskaja, ,
1918: [01.18] Iola (Drehbuch), Regie Vladislav Starevich, mit Olga Gzovskaja, Sergej Golovin,
1917: [00.00] Ulybka mjeduzy (Darsteller: Dr. Akson), Regie Nikolaj Malikov, mit , Marija Goricheva, ,
1917: [05.14] Otets Sergij (Pater Sergius, Vater Sergius) (Darsteller), Regie Jakov Protazanov, mit , Nathalie Lissenko,
1917: [] Jee vleklo bushujushchee more (Darsteller), Regie Jakov Protazanov, mit Olga Gzovskaja, Nikolaj Panov,
1917: [] Ne nado krovi (Genug des Blutes) (Darsteller: Сергей Глаг ), Regie Jakov Protazanov, mit Olga Gzovskaja, Nikolaj Panov,
1917: [] Jee zhertva (Ihr Opfer (lit.)) (Darsteller), Regie Cheslav Sabinskij, mit Olga Gzovskaja, Nikolaj Panov,
1917: [] I smjert byla im suzhdjena (Darsteller: John Stark), Regie Cheslav Sabinskij, mit Olga Gzovskaja, Polikarp Pavlov,
1916: [08.24] Uragan (Darsteller), Regie Boris Sushkevich, mit Olga Gzovskaja, Aleksej Popov, Konstantin Khokhlov,
1916: [] Panna Meri (Darsteller), Regie Jakov Protazanov, mit Olga Gzovskaja,
1915: [] Mara Kramskaja (Darsteller), Regie N. N., mit Olga Gzovskaja, Gregori Chmara,

. 18 . 20

Filmographie Vladimir Gajdarov nach Kategorien

Regie Drehbuch Darsteller

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Vladimir Gajdarov - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige