Alexander Hall

No Photo

Regisseur - USA
Geboren 11. Januar 1894 in Boston, Massachusetts, USA
Verstorben 30. Juli 1968 in San Francisco, California, USA

Mini-Biography:
Alexander Hall wurde am 11. Januar 1894 in Boston, Massachusetts, USA geboren. Alexander Hall war ein amerikanischer Regisseur, bekannt durch Goin' to Town (1935), Louisa (1950), I am the law (1938), 1914 entstand sein erster genannter Film. Alexander Hall starb am 30. Juli, 1968 in San Francisco, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1956.

Alexander Hall Filmographie [Auszug]
1956: [/ /1] Forever darling (Mein Engel und ich) (Regisseur), mit Desi Arnaz, James Mason, Nancy Kulp,
1951: [] Because you're mine (Mein Herz singt nur für dich) (Regisseur), mit Mario Lanza, Doretta Morrow, James Whitmore,
1950: [] Love that brute (Regisseur), mit Paul Douglas, Jean Peters, Cesar Romero,
1950: [05.31] Louisa (Regisseur), mit Ronald Reagan, Charles Coburn, Spring Byington,
1949: [] The Great Lover (Regisseur), mit Rhonda Fleming, Bob Hope, Roland Young,
1947: [] Down to Earth (Eine Göttin auf Erden) (Regisseur), mit Rita Hayworth, Larry Parks, Marc Platt,
1944: [] Once Upon a Time (Regisseur), mit Cary Grant, Janet Blair, James Gleason,
1944: [04.00] The Heavenly Body (Regisseur), Regie Vincente Minnelli, mit William Powell, Hedy Lamarr, James Craig,
1941: [] Bedtime Story (Regisseur), mit Fredric March, Loretta Young,
1940: [/ /1] Here comes Mr. Jordan (Urlaub vom Himmel) (Regisseur), mit Evelyn Keyes, Robert Montgomery, Claude Rains,
1939: [06.20] Good Girls Go to Paris (Regisseur), mit Melvyn Douglas, Joan Blondell, Walter Connolly,
1938: [/ /1] I am the law (Im Namen des Gesetzes) (Regisseur), mit Otto Kruger, Barbara O'Neil, Edward G. Robinson,
1938: [] There's always a Woman (Regisseur), mit Joan Blondell, Melvyn Douglas, Mary Astor,
1936: [] Yours for the Asking (Regisseur), mit George Raft, Dolores Costello, Ida Lupino,
1935: [/ /1] Goin' to Town (Regisseur), mit Luis Alberni, Paul Cavanagh, Tito Coral,
1934: [] Limehouse Blues (Regisseur), mit Jean Parker, George Raft, Anna May Wong,
1934: [06.01] Little Miss Marker (Regisseur), mit Adolphe Menjou, Shirley Temple, Charles Bickford,
1933: [07.29] Midnight Club (Regisseur), Regie George Somnes, mit Clive Brook, George Raft, Helen Vinson,
1933: [] Torch Singer (Regisseur),
1933: [02.10] She done him wrong (Sie tat ihm unrecht) (Schnitt), Regie Lowell Sherman, mit Mae West, Cary Grant, Louise Beavers,
1932: [07.23] Madame Racketeer (Regisseur), Regie Harry Wagstaff Gribble, mit Alison Skipworth, Richard Bennett, George Raft,
1932: [] Sinners in the Sun (Regisseur), mit Carole Lombard, Chester Morris, Adrienne Ames,
1930: [10.30] Kismet (Schnitt: (AKA Al Hall)), Regie John Francis Dillon, mit Otis Skinner, Loretta Young, David Manners,
1918: [08.04] Doing their bit (Darsteller: Miles O'Dowd), Regie Kenean Buel, mit Jane Lee, Katherine Lee, Franklyn Hanna,
1917: [11.04] Miss U.S.A. (Darsteller: Clay Warfield (as Al Hall) ), Regie Harry F. Millarde, mit June Caprice, William Courtleigh Jr., Frank Evans,
1917: [04.15] The Deemster (Darsteller: Davy, Dan's Friend), Regie Howell Hansel, mit Derwent Hall Caine, Marian Swayne, Sidney Bracey,
1914: [06.22] The Million Dollar Mystery (Darsteller), Regie Howell Hansel, mit Florence LaBadie, Marguerite Snow, James Cruze,

. 12 . 13 . 23

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Alexander Hall - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige