Bodil Ipsen

Schauspielerin, Regisseuse - Dänemark

Mini-Biography:
Bodil Ipsen Sie ist eine dänische Schauspielerin, Regisseuse, bekannt durch David Copperfield (1922), Det gyldne smyl (1935), Lavinen (1920), 1913 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 1944.

Bodil Ipsen Filmographie [Auszug]
1944: [] Mordets melodi (Regisseur),
1935: [/ /1] Det gyldne smyl (Das goldene Lächeln) (Darsteller), Regie Paul Fejos, mit , Petrine Sonne,
1922: [12.05] David Copperfield (Darsteller), Regie A.W. Sandberg, mit Gorm Schmidt, Martin Herzberg, Margarete Schlegel,
1921: [] Frie fugle (Darsteller), Regie Emanuel Gregers, mit Aage Fønss,
1921: [] Madsalune (Darsteller), Regie Emanuel Gregers, mit Aage Fønss,
1920: [] Lavinen (Das verkaufte Herz) (Darsteller: Maria ), Regie Emanuel Gregers, mit Jon Iversen, Astrid Holm,
1913: [11.05] Scenens børn (Darsteller: Leonie, Walters hustru), Regie Bjørn Bjørnson, mit Bjørn Bjørnson, Adam Poulsen,

. 6

Filmographie Bodil Ipsen nach Kategorien

Regie Darsteller

Bodil Ipsen in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Bodil Ipsen - KinoTV