Piero Pierotti

No Photo

Regisseur, Autor - Italien

Mini-Biography:
Piero Pierotti ist ein italienischer Regisseur, Autor, bekannt durch La Scimitarra del Saraceno (1960), Ercole contro Roma (1964), L' Arciere Nero (1959), 1954 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1966.

Piero Pierotti Filmographie [Auszug]
1966: [/ /1] Zorro, il ribelle (Das Finale liefert Zorro) (Regisseur), mit Charles Borromel, Dina de Santis, Renato Rossini,
1964: [/ /1] Ercole contro Roma (Herkules gegen Rom, Herkules - Rächer von Rom) (Regisseur), mit Wandisa Guida, Livio Lorenzon, ,
1964: [] Sansone e il tesoro degli Incas (Der Schatz der Inkas) (Regisseur), mit Sergio Ciani, Brigitte Heiberg, Mario Petri,
1964: [] Sfida al re di Castiglia (Die Schlacht von Toledo) (Drehbuch), Regie Ferdinando Baldi, mit Mark Damon, Paolo Gozlino, Carlos Estrada,
1964: [03.16] Il Ponte dei Sospiri (Der Rächer von Venedig) (Regisseur), Regie Carlo Campogalliani, mit Gianna Maria Canale, Conrado San Martin, José Nieto,
1962: [] Maciste all'inferno (Maciste, der Rächer der Verdammten) (Drehbuch), Regie Riccardo Freda, mit Kirk Morris, Hélène Chanel, Remo de Angelis,
1961: [] Gli Invasori (Die Rache der Wikinger) (Drehbuch), Regie Mario Bava, mit Giorgio Ardisson, Andrea Checchi, Françoise Christophe,
1961: [/ /1] L' avventura di un italiano in Cina (Regisseur), Regie Hugo Fregonese,
1960: [/ /1] La Scimitarra del Saraceno (Der Sohn des Roten Korsaren) (Regisseur), mit Chelo Alonso, Lex Barker,
1959: [/ /1] L' Arciere Nero (Der schwarze Bogenschütze) (Regisseur), mit Gérard Landry, Livio Lorenzon, Federica Ranchi,
1956: [] Guai ai vinti! (Drehbuch), Regie Raffaello Matarazzo, mit Lea Padovani, Anna Maria Ferrero, ,
1955: [08.15] L' Intrusa (Drehbuch), Regie Raffaello Matarazzo, mit Amedeo Nazzari, Lea Padovani, Rina Morelli,
1955: [04/06] L' Angelo bianco (Frauen hinter Gittern, Die andere Frau) (Nach einer Vorlage von), Regie Raffaello Matarazzo, mit Amedeo Nazzari, Yvonne Sanson, Philippe Hersent,
1954: [] Giuseppe Verdi (Giuseppe Verdi - Ein Leben in Melodien) (Drehbuch), Regie Raffaello Matarazzo, mit Pierre Cressoy, Anna Maria Ferrero, Gaby André,

. 9 . 13 . 16

Filmographie Piero Pierotti nach Kategorien

Regie Drehbuch Vorlage

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Piero Pierotti - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige