Grete Berger

No Photo

Schauspielerin - Österreich
Geboren 11. Februar 1883 in Jägerndorf
Todesjahr unbekannt

Mini-Biography:
Grete Berger wurde am 11. Februar 1883 in Jägerndorf geboren. Sie war eine österreichische Schauspielerin, bekannt durch Der müde Tod (1921), Dr. Mabuse der Spieler - Spieler aus Leidenschaft (1922), Die Nibelungen II - Kriemhilds Rache (1924), 1913 entstand ihr erster genannter Film. Grete Berger died on an unknown date. Ihr letzter bekannter Film datiert 1929.
Biographische Notizen : Österreichische Theater- und Filmschauspielerin, geboren im sudetischen Jägerndorf. Schauspielausbildung bei Rosa Roth in Wien, 1903 Theaterdebüt am Kleinen und Neuen Theater in Berlin, seit 1904 am Deutschen Theater unter Max Reinhardt, Gastspiele in Prag und St. Petersburg.
Zu ihren bedeutendsten Filmrollen zählt die Hauptrolle als Partnerin von Paul Wegener in der 1913er Version des "Student von Prag", in den Zwanziger Jahren Nebenrollen in einigen Filmen von Fritz Lang.
Filmportal gibt Grete Bergers Todesjahr mit 1930 an, allerdings wird sie noch 1933 im Deutschen Bühnen-Jahrbuch genannt. Über ihr weiteres Schicksal und Todesjahr ist nichts bekannt. [lhg 2013]

Grete Berger Filmographie
1929: [09.30] Das Land ohne Frauen (Darsteller: Dicks Mutter), Regie Carmine Gallone, mit Elga Brink, ,
1928: [03.22] Spione (Der Spion n. 77) (Darsteller), Regie Fritz Lang, mit , Louis Ralph,
1926: [01.10] Metropolis (Darsteller: Arbeiterin), Regie Fritz Lang, mit Brigitte Helm, Rudolf Klein-Rogge, Alfred Abel,
1926: [10.01] In Treue stark (Darsteller), Regie Heinrich Brandt, mit Otto Gebühr, Paul Richter, Claire Rommer,
1925: [/ /1] Die Assmanns (Darsteller), Regie Arthur Bergen, mit Bruno Kastner, Grete Reinwald,
1924: [] Die Nibelungen II - Kriemhilds Rache (Kriemhilds Rache) (Darsteller: Hunnin), Regie Fritz Lang, mit Margarete Schön, Rudolf Klein-Rogge, Theodor Loos,
1923: [] Die grüne Manuela (Darsteller: Frau Gazul, Manuelas Ziehmutter), Regie E.A. Dupont, mit Lucie Labass, Angelo Ferrari, ,
1923: [/ /1] Der Geisterseher (Darsteller), Regie Heinrich Brandt, mit Suzanne Marville, ,
1923: [01.23] Der steinerne Reiter (Das Recht der ersten Nacht) (Darsteller: Mutter der Hirtin), Regie Fritz Wendhausen, mit Erika von Thellmann, Rudolf Klein-Rogge, Fritz Kampers,
1923: [01.11] Das alte Gesetz (Baruch) (Darsteller: Die Rabbinerin / Seine Frau / His Wife), Regie E.A. Dupont, mit Ernst Deutsch, Henny Porten, Ruth Weyher,
1922: [04/12] Die Prinzessin Suwarin (Darsteller), Regie Johannes Guter, mit Lil Dagover, Xenia Desni,
1922: [04.27] Dr. Mabuse der Spieler - Spieler aus Leidenschaft (Der grosse Spieler - Ein Bild der Zeit) (Darsteller), Regie Fritz Lang, mit Julietta Brandt, Rudolf Klein-Rogge, Georg John,
1922: [10.29] Phantom (Darsteller: Frau Schwabe), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Karl Etlinger, Aud Egede-Nissen, Adolf Klein,
1922: [] Dr. Mabuse der Spieler - Inferno des Verbrechens (Inferno - Ein Spiel von Menschen unserer Zeit) (Darsteller), Regie Fritz Lang, mit Julietta Brandt, Paul Richter, Aud Egede-Nissen,
1921: [10.06] Der müde Tod (Ein deutsches Volkslied in 6 Versen) (Darsteller), Regie Fritz Lang, mit Bernhard Goetzke, Lil Dagover, Edgar Klitzsch,
1921: [] Die Geheimnisse von Berlin (Darsteller), Regie Max Mack, Arthur Teuber, mit Claire Selo, Evi Eva, Max Grünberg,
1921: [] Die Intrigen der Madame de la Pommeraye (Darsteller), Regie Fritz Wendhausen, mit Olga Gzovskaja, Alfred Abel,
1920: [01/06] Menschen im Rausch (Darsteller: Maria, Munks Frau), Regie Julius Geisendörfer, mit , Aenne Ullstein,
1914: [06.01] Erlkönigs Tochter (Darsteller: Komtess Ebba), Regie Stellan Rye, mit Grete Wiesenthal, Carl Ebert,
1913: [] Der Verführte (Geheimnisse des Blutes) (Darsteller), Regie Max Obal, Stellan Rye, mit Lyda Salmonova, ,
1913: [02.21] Evinrude (Die Geschichte eines Abenteurers) (Darsteller: Margaret), Regie Stellan Rye, Rochus Gliese, mit , Hans Mierendorff,
1913: [09.01] Die Augen des Ole Brandis (Darsteller: Marga Hendrich), Regie Stellan Rye, Paul Wegener, mit Alexander Moissi, Lothar Körner,
1913: [03.15] Ein Sommernachtstraum in unserer Zeit (Darsteller: Puck), Regie Stellan Rye, mit Carl Clewing, ,
1913: [08.22] Der Student von Prag (Darsteller: Comtesse Margit von Schwarzenberg), Regie Stellan Rye, Hanns Heinz Ewers, mit , John Gottowt,
1913: [10.17] ... denn alle Schuld rächt sich auf Erden (Darsteller: Grete Rothe), Regie Stellan Rye, mit Hermann Seldeneck, Paul Bildt,
1913: [] Die ideale Gattin (Darsteller), Regie Hanns Heinz Ewers, mit Lyda Salmonova, Ernst Lubitsch,
1913: [01.05] Der Ring des schwedischen Reiters (Darsteller), Regie Stellan Rye, mit Carl Clewing,

. 4 . 13 . 14 . 18 . 25

Filmographie Grete Berger nach Kategorien

Darsteller

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Grete Berger - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige