Veit Relin

Schauspieler - Österreich
Geboren 24. September 1926 in Linz
Verstorben 23. Januar 2013 in Sommerhausen

Mini-Biography:
Veit Relin wurde am 24. September 1926 in Linz geboren. Veit Relin war ein österreichischer Schauspieler, bekannt durch Endstation Freiheit (1980), Das weite Land (1960), Albert Paris Gütersloh (1974), 1960 entstand sein erster genannter Film. Veit Relin starb am 23. Januar, 2013 in Sommerhausen. Sein letzter bekannter Film datiert 1980.

Veit Relin Filmographie [Auszug]
1980: [/ /1] Endstation Freiheit (Darsteller), Regie Reinhard Hauff, mit Rolf Zacher, Reinhold Olszewski, Hans Noever,
1975: [] So oder so ist das Leben (Regisseur), mit Reinhard Kolldehoff, Dora Krummniklová, Maria Schell,
1974: [/ /1] Albert Paris Gütersloh (Mit Gott für Milena) (Darsteller), Regie Stefan Szenoner, mit Mijou Kovacs, ,
1972: [/ /1] Chamsin (Regisseur), mit Neda Arneric, Jack Cohen, Helit Katmor,
1971: [/ /1] Liebe unter 17 (Regisseur), mit Eva Mattes, Beatrice Richter,
1971: [/ /1] Die Pfarrhauskomödie (Regisseur), mit Thomas Fritsch, Hugo Lindinger,
1971: [] Liebe unter siebzehn (Regisseur),
1970: [/ /1] Komm nach Wien, ich zeig dir was (Darsteller), Regie Rolf Thiele, mit Georg Filser, Andrea Rau,
1969: [06.06] Der Kommissar - Schrei vor dem Fenster (Darsteller), mit Gunther Beth, Günther Schramm, Eva Ingeborg Scholz,
1960: [/ /1] Das weite Land (Darsteller), Regie Ernst Lothar, mit Adrienne Gessner, Angelika Hauff, Attila Hörbiger,

Filmographie Veit Relin nach Kategorien

Produzent Regie Drehbuch Darsteller

Veit Relin in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Veit Relin - KinoTV