Walther Reyer

No Photo

Schauspieler - Österreich
Geboren 4. September 1922 in Hall, Tirol
Verstorben 5. September 1999 in Hall, Tirol

Mini-Biography:
Walther Reyer wurde am 04. September 1922 in Hall, Tirol geboren. Walther Reyer war ein österreichischer Schauspieler, bekannt durch Der Tiger von Eschnapur (1958), Das Indische Grabmal (1959), Der Arzt von Stalingrad (1958), 1954 entstand sein erster genannter Film. Walther Reyer starb am 5. September, 1999 in Hall, Tirol. Sein letzter bekannter Film datiert 1996.
Biographische Notizen : Theater Exl-Bühne Innsbruck, landestheater Innsbruck, Graz, Landestheater Voralberg, Theater in der Josefstadt, Burgtheater Wien. Filmtätigkeit als Charakterdarsteller seit 1956. Verheiratet mit der Schauspielerin Gretl Elb.

"Der neue Inselherr (Insel der Träume - II) steht vor allem in Dramen von Shakespeare und Schiller auf der Bühne des Wiener Burgtheaters. Den Fernsehzuschauern ist er aber auch aus Kinofilmen wie "Sissi", "Jacqueline", "Arzt von Stalingrad", "Der Tiger von Eschnapur" und "Das indische Grabmal" bekannt.". (Gong)

Walther Reyer Filmographie [Auszug]
1996: [/ /1] Das Geständnis (Darsteller: Paul Feldmann), Regie Kitty Kino, mit Sebastian Baur, Ingrid Burkhard, Georg Friedrich,
1996: [/ /1] Der Bergdoktor (5.Staffel) (Darsteller), Regie Celino Bleiweiss, mit Frederic Welter, Harald Krassnitzer, Michaela Heigenhauser,
1995: [/ /1] Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben (Darsteller: Der heilige Portner), Regie Georg Madeja, Heinz Marecek, mit Bruno Dallansky, Wolfgang Hübsch, Franz Josef Koepp,
1992: [] Der Bergdoktor (Darsteller: Dr. Pankraz Obermayr), Regie Klaus Gendries, mit Norbert Gastell, Franziska Bronnen, Toni Böhm,
1990: [/ /1] Insel der Träume (Serienhaupttitel) (Darsteller: Julian Cortese), Regie Hans-Jürgen Tögel, mit Daniela Ziegler, Michael Degen, Hans Clarin,
1983: [/ /1] Ärztinnen (Darsteller), Regie Horst Seemann, mit Michael Gwisdek, Rolf Hoppe, Daniel Jacob,
1980: [/ /1] Egon Schiele (Exzesse) (Darsteller), Regie Herbert Vesely, mit Guido Wieland, Marcel Ophuls, Danny Mann,
1978: [02.12] Tatort - Zürcher Früchte (Darsteller: Henry Brandl ), Regie Heinz Schirk, mit Heinz Treuke, Rainer Hunold,
1977: [/ /1] Cella oder Die Überwinder (Darsteller: Nagy), Regie Eberhard Itzenplitz, mit Christine Csar, Bruno Dallansky, Lotte Ledl,
1976: [02.24] Alle Jahre wieder: Die Familie Semmeling (Darsteller: Grädik), Regie Dieter Wedel, mit Günter Strack, Klaus Schwarzkopf, Marianne Schönauer,
1973: [/ /1] Hotel Sacher (Darsteller), mit Fritz Eckhardt, Marte Harell, Elfriede Ott,
1970: [/ /1] Das weite Land (Darsteller), Regie Peter Beauvais, mit O.W. Fischer, Michael Heltau, Ruth Leuwerik,
1969: [/ /1] Die Geschichte der 1002. Nacht (Darsteller), Regie Peter Beauvais, mit Hans Jaray, Walter Kohut, Johanna Matz,
1966: [/ /1] Ein Phoenix zuviel (Darsteller), Regie Wolfgang Glück, mit Carla Hagen, Christiane Hörbiger,
1965: [/ /1] König Ottokars Glück und Ende (Darsteller), Regie Kurt Meisel, mit Wolfgang Gasser, Eva Kerbler,
1963: [/ /1] Ein Dorf ohne Männer (Darsteller), Regie Axel Corti, mit Ernst Anders, Jochen Brockmann, Matthias Fuchs,
1963: [/ /1] Der Verschwender (Darsteller), Regie Kurt Meisel, mit Wolfgang Gasser, Christiane Hörbiger, Inge Konradi,
1963: [] Ferien vom ich (Darsteller: F.A. Stevenson), Regie Hans Grimm, mit Walter Roderer, Hans Holt,
1962: [09.28] Romanze in Venedig (Darsteller: Stefan), Regie Eduard von Borsody, mit Willy Birgel, Johannes Bonaventura, Sylvia Holzmayr,
1961: [/ /1] L' Oeil du Malin (Das Auge des Bösen) (Darsteller), Regie Claude Chabrol, mit Daniel Boulanger, Jacques Charrier,
1961: [/ /1] Jedermann (Darsteller: Jedermann), Regie Gottfried Reinhardt, mit Ewald Balser, Kurt Heintel,
1961: [] Urfaust (Darsteller), Regie Theodor Grädler, mit Gusti Wolf, Boy Gobert,
1960: [/ /1] Don Carlos (Darsteller), Regie Alfred Stöger, mit Ewald Balser, Aglaja Schmid,
1960: [] Gustav Adolfs Page (Darsteller: Hauptmann Roland), Regie Rolf Hansen, mit Curd Jürgens, Liselotte Pulver,
1959: [] Jacqueline (Darsteller: Paul Büttner), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Götz George, Eva-Maria Meineke,
1959: [03.05] Das Indische Grabmal (Darsteller: Maharadscha Chandra), Regie Fritz Lang, mit Paul Hubschmid, Debra Paget,
1958: [01.22] Der Tiger von Eschnapur (Darsteller: Maharadjaj Chandra), Regie Fritz Lang, mit Debra Paget, Paul Hubschmid,
1958: [////1] Der Arzt von Stalingrad (Darsteller: Dr. Sellnow), Regie Géza von Radványi, mit O.E. Hasse, Eva Bartok, Hannes Messemer,
1958: [] Hoch klingt der Radetzkymarsch (Darsteller: Stephan Fischbacher), Regie Géza von Bolváry, mit Boy Gobert, Johanna Matz,
1957: [/ /1] Sissi, Schicksalsjahre einer Kaiserin (Darsteller), Regie Ernst Marischka, mit Susanne von Almassy, Helga Jesch, Dolores Hubert,
1956: [] Sissi, die junge Kaiserin (Darsteller: Graf Andrassy), Regie Ernst Marischka, mit Senta Wengraf, Josef Meinrad, Helene Lauterböck,
1956: [] Der Hexer (Darsteller), Regie Franz Peter Wirth, mit Franz Schafheitlin, Herbert Tiede,
1955: [] Sissi (Darsteller: Graf Andrassy), Regie Ernst Marischka, mit Romy Schneider, Karlheinz Böhm, Josef Meinrad,
1955: [] Kronprinz Rudolfs letzte Liebe (Mayerling) (Darsteller), Regie Rudolf Jugert, mit Grete Zimmer, Winnie Markus, Josef Kahlenberg,
1954: [09/10] Das sündige Dorf (Darsteller: Sepp Stangassinger (AKA Thomas Reyer)), Regie Ferdinand Dörfler, mit Joe Stöckel, Elise Aulinger, Günther Lüders,

. 2 . 4 . 6 . 9 . 10

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Walther Reyer - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige