Ilse Steppat

No Photo

Schauspielerin - Deutschland
Geboren 30. September 1900 in Barmen
Verstorben 20. Dezember 1969 in Berlin

Mini-Biography:
Ilse Steppat wurde am 30. September 1900 in Barmen geboren. Sie war eine deutsche Schauspielerin, bekannt durch On her Majesty's Secret service (1969), Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull (1956), Der Fall Rabanser (1950), 1947 entstand ihr erster genannter Film. Ilse Steppat starb am 20. Dezember, 1969 in Berlin. Ihr letzter bekannter Film datiert 1969.
Biographische Notizen : nach anderen Quellen am 30. November 1917 in Elberfeld geboren.

Ilse Steppat Filmographie [Auszug]
1969: [/ /1] On her Majesty's Secret service (James Bond 007 - Im Geheimdienst ihrer Majestät) (Darsteller: Irma Bunt), Regie Peter H. Hunt, mit Bessie Love, Telly Savalas, Diana Rigg,
1968: [/ /1] Jerry Cotton - Der Tod im Roten Jaguar (Darsteller), Regie Harald Reinl, mit Friedrich Schütter, Karin Schröder,
1968: [/ /1] Berliner Antigone (Darsteller), Regie Rainer Wolffhardt, mit Dieter Borsche, Manfred Heidmann, Donata Höffer,
1968: [/ /1] Altaich (Darsteller), Regie Karlheinz Bieber, mit Marianne Brandt, Karl Tischlinger, Ludwig Schmid-Wildy,
1968: [] Alle Hunde lieben Theobald (Darsteller), Regie Eugen York,
1967: [/ /1] Die blaue Hand (Darsteller), Regie Alfred Vohrer, mit Harry Riebauer, Ilse Pagé,
1967: [] Eine etwas sonderbare Dame (Darsteller), Regie Karlheinz Bieber,
1966: [07.06] A belles dents (Karriere) (Darsteller), Regie Pierre Gaspard-Huit, mit Jacques Charrier, Peter van Eyck, ,
1965: [] Der unheimliche Mönch (Darsteller: Patricia), Regie Harald Reinl, mit Kurt Waitzmann, Dunja Rajter, Kurt Pieritz,
1965: [] Niemandsland (Darsteller), Regie Karlheinz Bieber,
1964: [] Der Krake (Darsteller), Regie Joachim Hess,
1964: [04.30] Die Gruft mit dem Rätselschloss (Darsteller: Margaret), Regie Franz Josef Gottlieb, mit Harry Wüstenhagen, Siegfried Schürenberg, Kurt Pieritz,
1963: [/ /1] Apartmentzauber (Darsteller), Regie Helmuth M. Backhaus, mit Rex Gildo, Gerti Gordon, Gunnar Möller,
1963: [05.02] Der Unsichtbare (Darsteller), Regie Raphael Nussbaum, mit Ivan Desny, Harry Fuss, Christiane Nielsen,
1962: [/ /1] Die Post geht ab (Darsteller: Elfriede Stolze), Regie Helmuth M. Backhaus, mit Wolf Albach-Retty, Adrian Hoven, Dagmar Hank,
1961: [] Schau heimwärts, Engel (Darsteller), Regie John Olden,
1960: [/ /1] Auf Engel schiesst man nicht (Darsteller), Regie Rolf Thiele, mit Ina Duscha, Peer Schmidt, Rosel Schäfer,
1960: [/ /1] Pension Schöller (Darsteller: Amalie Schöller), Regie Georg Jacoby, mit Theo Lingen, Ann Smyrner,
1960: [] Im Namen einer Mutter (Darsteller), Regie Erich Engels,
1960: [] Der jüngste Tag (Darsteller), Regie Michael Kehlmann,
1959: [] Sehnsucht hat mich verführt (Darsteller), Regie Wilm ten Haaf, mit Christiane Maybach, Erika Remberg, Peer Schmidt,
1959: [] Ausflug mit Damen (Darsteller), Regie Wolfgang Spier,
1958: [/ /1] Nachtschwester Ingeborg (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Ewald Balser, Edith Nordberg, ,
1958: [/ /1] Madeleine Tel. 13 62 11 (Madeleine) (Darsteller), Regie Kurt Meisel, mit Eva Bartok, Heinz Drache, Tilly Lauenstein,
1958: [] Romarei, das Mädchen mit den grünen Augen (Darsteller), Regie Harald Reinl, mit Joachim Hansen, Reinhard Kolldehoff, Werner Peters,
1957: [] Osmy dzien tygodnia (Der achte Wochentag) (Darsteller), Regie Aleksander Ford, mit Tadeusz Lomnicki, Zbigniew Cybulski,
1957: [] Der entscheidende Augenblick (Darsteller), Regie Wilm ten Haaf,
1957: [] Die Stützen der Gesellschaft (Darsteller), Regie Harry Buckwitz,
1957: [] Das Geheimnis (Darsteller), Regie Werner Völger,
1956: [/ /1] Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull (Darsteller: Kuckucks Frau), Regie Kurt Hoffmann, mit Horst Buchholz, Liselotte Pulver, Paul Dahlke,
1956: [/ /1] Der Adler vom Velsatal (Darsteller: Coletta), Regie Richard Häussler, mit Renate Ewert, Waltraut Haas, Jochen Hauer,
1956: [/ /1] Weil du arm bist, musst du früher sterben (Darsteller), Regie Paul May, mit Hans Christian Blech, Hannelore Heimanns, Trude Hesterberg,
1956: [03.26] Waldwinter (Darsteller: Frieda Stengel ), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Claus Holm, Sabine Bethmann, Rudolf Forster,
1955: [/ /1] Der Hauptmann und sein Held (Darsteller), Regie Max Nosseck, mit Fita Benkhoff, Jo Herbst, Günter Pfitzmann,
1955: [/ /1] Der dunkle Stern (Darsteller), Regie Hermann Kugelstadt, mit Ingeborg Schöner, , Michael Gebühr,
1955: [] Die Ratten (Darsteller: Frau Knobbe), Regie Robert Siodmak, mit Maria Schell, Heidemarie Hatheyer, Curd Jürgens,
1954: [03.17] Oberarzt Dr. Solm (Darsteller), Regie Paul May, mit Hans Clarin, Anna Dammann, Karola Ebeling,
1954: [10.11] Rittmeister Wronski (Darsteller), Regie Ulrich Erfurth, mit Willy Birgel, Elisabeth Flickenschildt, Paul Hartmann,
1954: [] Phantom des grossen Zeltes (Darsteller), Regie Paul May, mit René Deltgen, Angelika Hauff,
1952: [02.26] Der Kaplan von San Lorenzo (Darsteller: Isabella), Regie Gustav Ucicky, mit Willy Birgel, Dieter Borsche, Gertrud Kückelmann,
1952: [12.19] Wenn abends die Heide träumt (Darsteller), Regie Paul Martin, mit Berta Drews, Otto Gebühr, Reinhard Kolldehoff,
1952: [/ /1] Lockende Sterne (Darsteller), Regie Hans Müller, mit Paul Dahlke, Rudolf Prack, Hermann Speelmans,
1951: [12.21] Hanna Amon (Darsteller: Vera Colombani ), Regie Veit Harlan, mit Kristina Söderbaum, Lutz Moik,
1951: [] Die Schuld des Dr. Homma (Darsteller), Regie Paul Verhoeven, mit , Franz Schafheitlin, Lutz Moik,
1951: [] Was das Herz befiehlt (Darsteller), Regie Leopold Hainisch,
1950: [09.15] Der Mann, der zweimal leben wollte (Darsteller: Beate Monnard), Regie Victor Tourjansky, mit Rudolf Forster, Olga Tschechowa, ,
1950: [/ /1] Der Fall Rabanser (Darsteller: Baronin Felten), Regie Kurt Hoffmann, mit Paul Dahlke, Hans Söhnker,
1950: [] Die Tat des Anderen (Die unheimliche Stunde (Arbeitstitel), Der Unheimliche) (Darsteller), Regie Helmut Weiss, mit Charles Regnier, Rolf von Nauckhoff,
1950: [] Die Tat des Anderen (Darsteller), Regie Helmut Weiss,
1949: [] Die blauen Schwerter (Darsteller: Gräfin von Tschirnhausen), Regie Wolfgang Schleif, mit Albert Bessler, Werner Pledath, Klaus Miedel,
1948: [/ /1] Die Brücke (Darsteller), Regie Artur Pohl, mit Fritz Wagner, Wolfgang Zeller,
1947: [10.03] Ehe im Schatten (Darsteller: Elisabeth Maurer), Regie Kurt Maetzig, mit Elly Burgmer, Lotte Loebinger, Lieselotte Lieck,

. 19 . 21

Filmographie Ilse Steppat nach Kategorien

Darsteller

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Ilse Steppat - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige