Maksim Shtraukh

Portrait Maksim ShtraukhSchauspieler - Russland
Geboren 23. Februar 1900 in Moskva
Verstorben 3. Januar 1974 in Moskva
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Максим Штраух,

Mini-Biography:
Maksim Shtraukh wurde am 23. Februar 1900 in Moskva geboren. Maksim Shtraukh war ein russischer Schauspieler, bekannt durch Bronenosjez Patjomkin (1925), Stachka (1924), Oktjabr (1927), 1923 entstand sein erster genannter Film. Maksim Shtraukh starb am 3. Januar, 1974 in Moskva. Sein letzter bekannter Film datiert 1966.
Biographische Notizen : Schauspieler des sowjetischen Films, vor allem bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Sergej Eisenstein in den Zwanziger Jahren und später seine Rollen, wo er Lenin verkörperte.

Maksim Shtraukh Filmographie [Auszug]
1966: [04.21] Lenin v Polske (Lenin in Polen) (Darsteller: Vladimir Ilich Lenin ), Regie Sergej Jutkevich, mit , ,
1957: [09.26] Leningradskaja simfonija (Darsteller), Regie Zakhar Agranjenko, mit Vladimir Solovjov, Olga Malko, ,
1957: [] Rasskazy o Lenine (Darsteller: Lenin), Regie Sergej Jutkevich, mit Ljudmila Krylova, ,
1956: [05.22] Djelo N° 306 (Darsteller), Regie Anatolji Rybakov, mit , Mark Naumovich Bernes, ,
1950: [] Zagovor obrechennikh (Darsteller), Regie Mikhail Kalatozov, mit Pavel Kadochnikov, Ljudmila Skopina,
1947: [] Starinnij vodevil (Liebe siegt) (Darsteller: Ivan Mordashov), Regie Igor Savchenko, mit , Nikolaj Gritsenko,
1943: [] Junij Frits (Der junge Fritz) (Darsteller: Examining professor), Regie Grigorij Kozintsev, Leonid Trauberg, mit Mikhail Zharov, Mikhail Astangov,
1942: [] Jevo sovut Sukhe-Bator (Suche-Bator) (Darsteller: Lenin), Regie Alexander Zarkhi, Iosif Kheifits, mit Semjon Goldshtab, ,
1939: [02.02] Vyborgskaja Storona (Maxim in Wiborg, Die Vyborger Seite) (Darsteller: Lenin), Regie Grigorij Kozintsev, Leonid Trauberg, mit Boris Chirkov, Valentina Kibardina, Mikhail Zharov,
1937: [05.23] Vozvrashcheniye Maksima (Maxims Rückkehr) (Darsteller), Regie Grigorij Kozintsev, Leonid Trauberg, mit Boris Chirkov, Valentina Kibardina, Anatoli Kuznetsov,
1933: [11.07] Konvejer smerti (Fliessband des Todes, Ware der Plätze) (Darsteller), Regie Ivan Pyrjev, mit Ada Vojtsik, , Tamara Makarova,
1932: [] Dlja vas najdojotsja rabot (Darsteller), Regie Ilja Trauberg, mit , Sofija Magarill, ,
1932: [] Krylja (Darsteller), Regie Ilja Krafchunovskij, Mikhail Gomorov, mit , , ,
1930: [07.13] Gosudarstvennij chinovnik (Der Staatsbeamte) (Darsteller: Apollon Fokin ), Regie Ivan Pyrjev, mit Lidja Nenasheva, Naum Rogozhin,
1929: [03.15] Prividennje ktoroje nje vrazkrashatsja (Das Gespenst, das nicht zurückkehrte, Menschen - Arsenal) (Darsteller), Regie Abram Room, mit Olga Zhiznjeva,
1929: [06.07] Staroje i Novoje (Das Alte und das Neue, Die Generallinie) (Regieassistent), Regie Grigorij Aleksandrov, Sergej Mikhailovich Eisenstein, mit , , ,
1927: [11.07] Oktjabr (Zehn Tage, die die Welt erschütterten, Oktober) (Regieassistent), Regie Sergej Eisenstein, Grigorij Aleksandrov, mit Vasilij Nikandrov, Vladimir Popov, Boris Livanov,
1927: [06.27] Kafe Fankoni (Darsteller), Regie Mikhail Kapchinskij, mit Vasilij Kovrigin, , ,
1925: [12.24] Bronenosjez Patjomkin (Panzerkreuzer Potemkin) (Regieassistent), Regie Sergej Mikhailovich Eisenstein, mit Grigorij Aleksandrov, Aleksandr Antonov, Vladimir Barskij,
1924: [04.28] Stachka (Streik, Der furchbare Schlag, Die Geschichte eines Streiks) (Darsteller: Geheimpolizist), Regie Sergej Mikhailovich Eisenstein, mit Grigorij Aleksandrov, Mikhail Gomorov,
1923: [] Dnevnik Glumova (Glumovs Tagebuch) (Darsteller), Regie Sergej Eisenstein, mit Grigorij Aleksandrov, Ivan Pyrjev, Aleksandr Antonov,

. 1 . 2 . 3 . 6 . 11 . 12 . 21

Filmographie Maksim Shtraukh nach Kategorien

Regieassistent Darsteller

Maksim Shtraukh in other Database records:

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Maksim Shtraukh - KinoTV