Karl Freund

Karl Freund

Portrait Karl Freund, Archiv KinoTVKameramann, Regisseur - Deutschland
Geboren 16. Januar 1890 in Königinhof
Verstorben 1969 in Santa Monica, California, USA

Mini-Biography:
Karl Freund wurde am 16. Januar 1890 in Königinhof geboren. Karl Freund war ein deutscher Kameramann, Regisseur, bekannt durch All quiet on the western front (1930), Camille (1936), Conquest (1938), 1913 entstand sein erster genannter Film. Karl Freund starb am . , 1969 in Santa Monica, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1949.

FilmographieFilmographie [Auszug]
1949: Montana (Kamera), Regie Ray Enright, mit Creighton Hale, S.Z. Sakall, Douglas Kennedy,
1948: Key Largo (Hafen des Lasters, Gangster in Key Largo) (Kamera), Regie John Huston, mit Humphrey Bogart, Lauren Bacall, Edward G. Robinson,
1947: That Hagen Girl (Kamera), Regie Peter Godfrey, mit Ronald Reagan, Shirley Temple, Rory Calhoun,
1947: This time for keeps (Bezaubernde Lippen) (Kamera), Regie Richard Thorpe, mit Mary Stuart, Anne Francis, Johnny Johnston,
1946: Undercurrent (Der unbekannte Geliebte) (Kamera), Regie Vincente Minnelli, mit Katharine Hepburn, , Robert Mitchum,
1945: The Thin Man goes home (Der Dünne Mann kehrt Heim) (Kamera), Regie Richard Thorpe, mit Minor Watson, Asta, Ralph Brooke,
1945: Dangerous Partners (Gefährliche Partnerschaft) (Kamera), Regie Edward L. Cahn, mit Grant Withers, Felix Bressart, James Craig,
1945: Without love (Zu klug für die Liebe) (Kamera), Regie Harold S. Bucquet, mit Spencer Tracy, Katharine Hepburn, Lucille Ball,
1944: The Seventh Cross (Das Siebte Kreuz) (Kamera), Regie Fred Zinnemann, mit Spencer Tracy, Signe Hasso, Hume Cronyn,
1941: Blossoms in the Dust (Blüten im Staub) (Kamera), Regie Mervyn LeRoy, mit William Worthington, Felix Bressart, Greer Garson,
1940: Pride and prejudice (Stolz und Vorurteil) (Kamera), Regie Robert Z. Leonard, mit Ann Rutherford, Edward Ashley, Mary Boland,
1938: Port of Seven Seas (Kamera), Regie James Whale, Sam Wood, mit Wallace Beery, Frank Morgan, Maureen O'Sullivan,
1938: Conquest (Maria Walewska) (Kamera), Regie Clarence Brown, mit , Leif Erickson, Greta Garbo,
1938: Man-Proof (Kamera), Regie Richard Thorpe, mit , Ruth Hussey, Rita Johnson,
1938: Three Comrades (Drei Kameraden) (Kamera: (/xx/)), Regie Frank Borzage, mit , Margaret Sullavan, ,
1937: The good earth (Die gute Erde) (Kamera), Regie Sidney Franklin, mit Charley Grapewin, Walter Connolly, Tilly Losch,
1937: Parnell (Feuer über Irland) (Kamera), Regie John M. Stahl, mit Edna May Oliver, , Phyllis Coghlan,
1936: Camille (Die Kameliendame) (Kamera), Regie George Cukor, mit Greta Garbo, , Lionel Barrymore,
1936: The great Ziegfeld (Der grosse Ziegfeld) (Kamera), Regie Robert Z. Leonard, mit Virginia Bruce, Luise Rainer, Ray Bolger,
1935: Mad Love (Regisseur), mit Sara Haden, Frances Drake, Ted Healy,
1934: Uncertain Lady (Regisseur), mit Donald Reed, Edward Everett Horton, Genevieve Tobin,
1934: The Countess of Monte Cristo (Regisseur), mit Carmel Myers, , Paul Lukacs,
1933: The Mummy (Die Mumie) (Regisseur), mit Boris Karloff, Zita Johann, David Manners,
1933: Moonlight and Pretzels (Regisseur), mit William Frawley, Roger Pryor,
1933: The Kiss before the mirror (Der Kuss vor dem Spiegel) (Kamera), Regie James Whale, mit Nancy Carroll, Frank Morgan, ,
1932: Back Street (Kamera: (/xx/) ), Regie John M. Stahl, mit Irene Dunne, John Boles, June Clyde,
1932: Afraid to Talk (Kamera), Regie Edward L. Cahn, mit Eric Linden, Sidney Fox, Tully Marshall,
1932: Air Mail (Kamera), Regie John Ford, mit Pat O'Brien, Ralph Bellamy, Gloria Stuart,
1932: Murders in the Rue Morgue (Kamera), Regie Robert Florey, mit Leon Ames, Betty Ross Clarke, Sydney Fox,
1931: Strictly Dishonorable (Kamera), Regie John M. Stahl, mit Paul Lukacs, Sidney Fox, ,
1931: Dracula (Kamera), Regie Tod Browning, mit Bela Lugosi, Helen Chandler, David Manners,
1930: The Boudoir Diplomat (Kamera), Regie Malcolm St. Clair, John M. Stahl, mit Betty Compson, Mary Duncan, Ian Keith,
1930: All quiet on the western front (Im Westen nichts Neues) (Kamera), Regie Lewis Milestone, mit , Richard Alexander, Poupée Andriot,
1929: Fräulein Else (Kamera), Regie Paul Czinner, mit Elisabeth Bergner, Albert Bassermann, ,
1928: Eine Nacht in London (Kamera), Regie Lupu Pick, mit Zena Dare, Robert English, Lilian Harvey,
1927: Dona Juana (Kamera), Regie Paul Czinner, mit Elisabeth Bergner, Elisabeth Neumann,
1927: Berlin, Symphonie einer Grosstadt (Berlin, Symphonie d'une grande ville) (Kamera), Regie Walter Ruttmann,
1926: Metropolis (Kamera), Regie Fritz Lang, mit Brigitte Helm, Rudolf Klein-Rogge, Alfred Abel,
1926: Manon Lescaut (Die Geliebte des Abbé) (Kamera), Regie Arthur Robison, mit Frida Richard, Lya de Putti, Marlene Dietrich,
1925: Tartüff (Kamera), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Emil Jannings, Werner Krauss, Lil Dagover,
1925: Varieté (Kamera), Regie E.A. Dupont, mit Emil Jannings, Maly Delschaft, Lya de Putti,
1924: Der letzte Mann (Kamera), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Erich Schönfelder, Emil Jannings, Maly Delschaft,
1924: Mikaël (Michael) (Kamera), Regie Carl Theodor Dreyer, mit Walter Slezak, Max Auzinger, Nora Gregor,
1923: Die Finanzen des Grossherzogs (Kamera), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit , Mady Christians, Adolphe Engers,
1923: Die Austreibung (Die Macht der zweiten Frau) (Kamera), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, Rochus Gliese, mit Wilhelm Dieterle, , Ilka Grüning,
1923: Die letzte Sensation des Zirkus Farini (Kamera: --??-), Regie Uwe Jens Krafft,
1922: Tiefland (Kamera), Regie Adolf Edgar Licho, mit Emil Heyse, Michael Bohnen, Lil Dagover,
1922: Maciste und der Sträfling Nr. 5 (Kamera: --??--), Regie Uwe Jens Krafft,
1922: Lucrezia Borgia (Kamera), Regie Richard Oswald, mit Liane Haid, , Albert Bassermann,
1922: Herzog Ferrantes Ende (Kamera), Regie Paul Wegener, Rochus Gliese, mit , Lyda Salmonova, Ernst Deutsch,
1922: Der brennende Acker (Kamera), Regie Rochus Gliese, Friedrich Wilhelm Murnau, mit , , Hellmuth Bergmann,
1921: Kinder der Finsternis - 2. Teil: Kämpfende Welten (Kamera), Regie E.A. Dupont, mit Hans Mierendorff, Grit Hegesa, Adele Sandrock,
1921: Kinder der Finsternis - 1. Teil: Der Mann aus Neapel (Kamera), Regie E.A. Dupont, mit Hans Mierendorff, Sybil Smolowa, Grit Hegesa,
1921: Marizza, genannt die Schmugglermadonna (Ein schönes Tier, Das schöne Tier (AT, Die Schmugglermadonna, Grüne Augen) (Kamera), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Tzwetta Tzatschewa, , Leonhard Haskel,
1921: Die Ratten (Kamera), Regie Hans Kobe, mit Marija Leiko, Claire Selo, Lucie Klöpfer,
1921: Der Schwur des Peter Hergatz (Kamera), Regie Alfred Halm, mit Stella Harf,
1921: Der tote Gast (Kamera), mit Käte Haack, Erich Kaiser-Titz, ,
1921: Aus dem Schwarzbuche eines Polizeikommissars I (Verwischte Spuren) (Kamera), Regie Artúr Somlay, Arsen von Cserépy, mit Ludwig Hartau, Sascha Gura, ,
1920: Der Bucklige und die Tänzerin (Der grüne Kuss (Arbeitstitel)) (Kamera), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Sascha Gura, John Gottowt, Paul Biensfeldt,
1920: Der verlorene Schatten (Kamera), Regie Rochus Gliese, Paul Wegener, mit Lyda Salmonova, , Leonhard Haskel,
1920: Frau im Delphin oder 30 Tage auf dem Meeresgrund (Kamera), Regie Arthur Kiekebusch, mit Emilie Sannom, , Bela Lugosi,
1920: Der Golem, wie er in die Welt kam (Kamera), Regie Carl Boese, Paul Wegener, mit , , Lyda Salmonova,
1920: Katharina die Grosse (Kamera), Regie Reinhold Schünzel, mit Lucie Höflich, Gertrud de Lalsky, Reinhold Schünzel,
1920: Der Januskopf (Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Schrecken, Dr. Warren und Mr. O'Connor, Ein2 Tragödie am Rande der Wirklichkeit) (Kamera), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit , , Margarete Schlegel,
1920: Am Liebeshof des Sonnenkönigs (Louise de Lavallière) (Kamera), Regie Georg Burghardt, mit Fritz Delius, , Olga Engl,
1920: Die Spinnen II - Das Brillantenschiff (Kamera), Regie Fritz Lang, mit Carl Hoffmann, Carl de Vogt, Ressel Orla,
1919: Das gelbe Haus (Die Prostitution) (Kamera), Regie Richard Oswald, mit Fritz Beckmann, Anita Berber, Gussy Holl,
1919: Die letzten Menschen (Kamera), Regie Richard Oswald, mit Eugen Klöpfer, , Emil Lind,
1919: Augen. Im Banne der Hypnose (Augen) (Kamera: Laboratorium), Regie Arthur Kiekebusch, Georg Schubert, mit Fritz Achterberg, , ,
1919: Mascotte (Die Ballhaus-Anna) (Darsteller), Regie Felix Basch, mit , Paul Biensfeldt, ,
1919: Die Welteroberer (Kamera), Regie Robert Wiene, mit Gustav von Wangenheim,
1919: Satanas (Kamera), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Fritz Kortner, Sadjah Gezza, Ernst Hofmann,
1919: Die Arche (Kamera), Regie Richard Oswald, mit Felix Hecht, Georg Heinrich Schnell, Helga Molander,
1919: Die sich verkaufen (Die Prostitution, 2. Teil) (Kamera), Regie Richard Oswald, mit , Reinhold Schünzel, Trude Hoffmann,
1919: Die Gesunkenen (Kamera), Regie Fred Sauer, mit Mady Christians, , Werner Funck,
1919: Die Dame, der Teufel und die Probiermamsell (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Ida Perry, Alfred Abel,
1918: Das Geschlecht derer von Ringwall (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Bruno Decarli, ,
1918: Die blaue Laterne (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, , Rudolf Biebrach,
1918: Die Sieger (Kamera: (--??--)), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Arthur Bergen, Bruno Decarli,
1918: Das Maskenfest des Lebens (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Bruno Decarli, ,
1918: Der tote Gast. Der Fall Rödern (Der Fall Rödern) (Kamera), Regie William Kahn, mit Carl Auen, Heinrich Peer, Preben Rist,
1918: Auf Probe gestellt (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Reinhold Schünzel, ,
1918: Edelsteine - Phantastisches Drama in 4 Akten (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Paul Bildt, Henny Porten, Paul Hartmann,
1917: Gräfin Küchenfee (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Paul Biensfeldt, Ernst Hofmann,
1917: Die Faust des Riesen - 2. Teil (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, , Johannes Riemann,
1917: Die Faust des Riesen - 1. Teil (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, , Johannes Riemann,
1917: Höhenluft (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Paul Hartmann, Reinhold Schünzel,
1917: Die Claudi vom Geiserhof (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Paul Hartmann, Joseph Klein, Lupu Pick,
1917: Gefangene Seele (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Paul Bildt, Curt Goetz,
1917: Die Prinzessin von Neutralien (Ihre Hoheit, die Dollarprinzessin) (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Paul Bildt, John Gottowt,
1917: Christa Hartungen (Das Opfer der Christa) (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Paul Hartmann, Theodor Loos,
1917: Der Liebesbrief der Königin (Intriguenspiel in drei Akten und 475 Küssen) (Kamera), Regie Robert Wiene, mit Henny Porten, Arthur Schröder, Paul Biensfeldt,
1917: Die Ehe der Luise Rohrbach (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Emil Jannings, Henny Porten, ,
1916: Feenhände (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Arnold Korff, Frida Richard,
1916: Gelöste Ketten (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Bruno Decarli, Johannes Riemann,
1916: Der Ruf der Liebe (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Heinrich Peer, Hans Mühlhofer,
1916: Das wandernde Licht (Kamera), Regie Robert Wiene, mit Henny Porten, Bruno Decarli, Theodor Becker,
1916: Abseits vom Glück (Kamera), Regie Rudolf Biebrach, mit Rudolf Biebrach, Theodor Loos, Henny Porten,
1916: Der Mann im Spiegel (Kamera), Regie Robert Wiene, Conrad Wiene, mit Maria Fein, Bruno Decarli, Emil Rameau,
1916: Der Sekretär der Königin (Kamera), Regie Robert Wiene, mit Ressel Orla, Käthe Dorsch, Heinrich Schroth,
1916: Frau Eva (Arme Eva) (Kamera), Regie Robert Wiene, mit Margarete Kupfer, Erna Morena, Emil Jannings,
1915: Die ewige Nacht (Kamera), Regie Urban Gad, mit Max Landa, Otto Kronburger, ,
1915: Tochter der Landstrasse (Kamera: (--??--)), Regie Urban Gad, mit Bruno Kastner, Asta Nielsen, Hugo Flink,
1915: Vordertreppe und Hintertreppe (Vordertreppe - Hintertreppe) (Kamera), Regie Urban Gad, mit Asta Nielsen, Paul Otto, Fred Immler,
1914: Die Weissen Rosen (Weisse Rosen) (Kamera), Regie Urban Gad, mit Asta Nielsen, Max Landa, Ernst Hofmann,
1914: Aschenbrödel (Kamera: (--??--)), Regie Urban Gad, mit Asta Nielsen, Max Landa,
1914: Venezianische Nächte (Eine Venezianische Nacht) (Kamera), Regie Max Reinhardt, mit Maria Carmi, Joseph Klein, Alfred Abel,
1914: Der Hund von Baskerville (Kamera), Regie Rudolf Meinert, mit Alwin Neuss, Friedrich Kühne, ,
1914: Das Feuer (Die alte Gnädige) (Kamera), Regie Urban Gad, mit Asta Nielsen, Mary Scheller, Max Landa,
1914: Zapatas Bande (Kamera), Regie Urban Gad, mit Asta Nielsen, Fred Immler, Mary Scheller,
1913: Engeleins Hochzeit (Kamera), Regie Urban Gad, mit Asta Nielsen, Max Landa, Hanns Kräly,
1913: Das Kind ruft (Kamera), Regie Urban Gad, mit Asta Nielsen, Fred Immler, Max Agerty,
1913: Engelein (Kamera), Regie Urban Gad, mit Asta Nielsen, Alfred Kuehne, Max Landa,
1913: Die Filmprimadonna (Kamera), Regie Urban Gad, mit Asta Nielsen, Paul Otto, ,
1913: S. 1. (Kamera), Regie Urban Gad, mit Siegward Gruder, Asta Nielsen, Charly Berger,
1913: Pampulik hat Hunger (Kamera), Regie Alexander Kolowrat, mit Max Pallenberg, Fritzi Massary,
1913: Die Insel der Seligen (Im Traumland) (Kamera Assistent), Regie Max Reinhardt, mit Wilhelm Diegelmann, Willy Prager, Gertrud Hackelberg,
1913: Die Suffragette (Kamera), Regie Urban Gad, mit Asta Nielsen, Max Landa, Mary Scheller,

Literatur Hinweise
Felix Bucher / Leonhard Gmür: Germany, London and New York 1970; The BFI Companion to German Cinema, edited by Thomas Elsaesser with Michael Wedel, British FILM Institute, London 1999

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Karl Freund - KinoTV Check Page Rank Pagerank Anzeige 
Karl Freund - KinoTV updated Thu 21. Feb. 2019