Marius Goring

Marius Goring

No Photo of Marius Goring
Schauspieler - Grossbritannien
Geboren 23. Mai 1912 in Newport, Isle of Wright
Verstorben 30. September 1998

Mini-Biography:
Marius Goring wurde am 23. Mai 1912 in Newport, Isle of Wright geboren. Marius Goring war ein englischer Schauspieler, bekannt durch Holocaust (1978), The Barefoot Contessa (1954), Quentin Durward (1955), 1939 entstand sein erster genannter Film. Marius Goring starb am 30. September, 1998. Sein letzter bekannter Film datiert 1978.

FilmographieFilmographie [Auszug]
1978: Holocaust (Die Geschichte der Familie Weiss) (Darsteller: Heinrich Palitz), Regie Marvin J. Chomsky, mit Blanche Baker, Joseph Bottoms, Rosemary Harris,
1971: Zeppelin (Darsteller), Regie Etienne Perrier, mit Rupert Davies, Anton Diffring,
1970: First Love (Erste Liebe) (Darsteller), Regie Maximilian Schell, mit Maximilian Schell, Valentina Cortese,
1968: The Girl on a Motorcycle (Nackt unter Leder) (Darsteller: Rebecca's Father), Regie Jack Cardiff, mit Alain Delon, Marianne Faithfull, ,
1967: La 25e heure (Die 25. Stunde) (Darsteller: Colonel Miller), Regie Henri Verneuil, mit Jan Werich, Marcel Dalio,
1962: Im Namen des Teufels (Darsteller: Gen. Greenhahn), Regie John Paddy Carstairs, mit Peter van Eyck, Marianne Koch, Macdonald Carey,
1961: Das Geheimnis der gelben Narzissen (Darsteller: Oliver Milburgh), Regie Akos von Rathony, mit , Walter Gotell,
1960: The unstoppable man (London hält den Atem an) (Darsteller), Regie Terry Bishop, mit Cameron Mitchell, Ann Sears,
1959: The angry Hills (Hügel des Schreckens) (Darsteller: Oberst Oberg), Regie Robert Aldrich, mit , Theodore Bikel, Sebastian Cabot,
1959: Whirlpool (Die schwarze Lorelei) (Darsteller: Georg), Regie Lewis Allen, mit , Victor Brooks, O.W. Fischer,
1955: Quentin Durward (Liebe, Tod und Teufel) (Darsteller), Regie Richard Thorpe, mit George Cole, Wilfrid Hyde-White,
1954: The Barefoot Contessa (Die barfüssige Gräfin) (Darsteller: Alberto Bravano), Regie Joseph L. Mankiewicz, mit Ava Gardner, Humphrey Bogart, Rossano Brazzi,
1953: Shoot First (Schuss im Dunkel) (Darsteller: Hiart), Regie Robert Parrish, mit Evelyn Keyes, Herbert Lom,
1952: The man who watched trains go by (Der Mann, der sich selbst nicht kannte, Kursbuch des Satans, Paris-Express) (Darsteller: Lucas), Regie Harold French, mit Claude Rains, Märta Torén,
1951: Nachts auf den Strassen (Darsteller: Kurt Willbrand), Regie Rudolf Jugert, mit Hans Albers, Hildegard Knef, Lucie Mannheim,
1951: Pandora and the flying Dutchman (Darsteller), Regie Albert Lewin, mit Harold Warrender, James Mason,
1951: Circle of Danger (Darsteller), Regie Jacques Tourneur, mit Ray Milland, Patricia Roc,
1950: Odette (Darsteller), Regie Herbert Wilcox, mit Fritz Wendhausen, Trevor Howard,
1948: The Red shoes (Die roten Schuhe) (Darsteller: Julian Craster), Regie Michael Powell, Emeric Pressburger, mit Adolf Wohlbrück, Moira Shearer,
1939: Flying Fifty-Five (Edgar Wallace: Die fliegende 55) (Darsteller: Charles Barrington), Regie Reginald Denham, mit John Warwick, D.A. Clarke-Smith, Derrick de Marney,
1939: The Spy in Black (Der Spion in Schwarz) (Darsteller: Leutnant Schuster), Regie Michael Powell, mit Conrad Veidt, Valerie Hobson, Sebastian Shaw,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Marius Goring - KinoTV Check Page Rank Pagerank Anzeige 
Marius Goring - KinoTV updated Sun 30. Dec. 2018