Werner Krauss

Werner Krauss

Portrait Werner Krauss, Archiv KinoTVSchauspieler - Deutschland
Geboren 23. Juni 1884 in Gestungshausen
Verstorben 20. Oktober 1959 in Wien

Mini-Biography:
Werner Krauss wurde am 23. Juni 1884 in Gestungshausen geboren. Werner Krauss war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Die Frau mit den Orchideen (1919), Totentanz (1919), Die freudlose Gasse (1925), 1914 entstand sein erster genannter Film. Werner Krauss starb am 20. Oktober, 1959 in Wien. Sein letzter bekannter Film datiert 1966.

Biographische Notizen
Fiel 1915 bei den Wedekindschen Festspielen auf, durch Richard Oswald zum Film. verheiratet mit Maria Bard.

FilmographieFilmographie [Auszug]
1966: Werner Krauss - Porträt eines Komödianten (Darsteller: Werner Krauss), Regie Horst G. Flick,
1958: Das verräterische Herz (Darsteller), Regie Leopold Hainisch,
1955: Sohn ohne Heimat (Darsteller: Wilhelm Hartmann), Regie Hans Deppe, mit Elisabeth Flickenschildt, Josefin Kipper,
1950: Der fallende Stern (Darsteller: Lenura (1950) / Lenoir (1910)), Regie Harald Braun, mit Harriett Gessner, Paul Dahlke, Lisa Helwig,
1949: Prämien auf den Tod (Darsteller), Regie Curd Jürgens, mit Melanie Horeschowsky, , Judith Holzmeister,
1943: Paracelsus (Darsteller: Paracelsus), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Annelies Reinhold, ,
1942: Die Entlassung (Darsteller: Geheimrat von Holstein), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Wilhelm Paul Krüger, Gertrud de Lalsky, William Huch,
1941: Annelie, die Geschichte eines Lebens (Darsteller: Katasteramtsrat Dörensen), Regie Josef von Baky, mit Margarete Schön, Roma Bahn, Karl Ludwig Diehl,
1941: Zwischen Himmel und Erde (Darsteller), Regie Harald Braun, mit , Peter Martin Urtel,
1940: Jud Süss (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Ferdinand Marian, Kristina Söderbaum, Heinrich George,
1939: Robert Koch, der Bekämpfer des Todes (Darsteller), Regie Hans Steinhoff, mit Paul Dahlke, Rudolf Klein-Rogge, Hilde Körber,
1939: Der letzte Appell (Darsteller), Regie Max W. Kimmich,
1936: Burgtheater (Darsteller: Friedrich Mitterer ), Regie Willi Forst, mit Hortense Raky, Olga Tschechowa,
1935: Hundert Tage (Darsteller: Napoleon), Regie Franz Wenzler, mit Gustaf Gründgens, ,
1932: Mensch ohne Namen (Darsteller), Regie Gustav Ucicky, mit Carl Balhaus, Hertha Thiele, ,
1931: Yorck (Darsteller), Regie Gustav Ucicky, mit Otto Wallburg, Veit Harlan,
1929: Napoleon auf St. Helena (Darsteller), Regie Lupu Pick, mit Stella Harf, Albert Bassermann, Paul Henckels,
1929: Rund um die Liebe (Darsteller), Regie Oskar Kalbus, mit Paul Wegener, Elisabeth Bergner, Valery Boothby,
1928: Looping the loop (Die Todesschleife) (Darsteller), Regie Arthur Robison, mit Jenny Jugo, Gina Manès,
1927: Funkzauber (Ein Volksstück von der Liebe und des Rundfunks Wellen) (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Leo Peukert, Xenia Desni, Fritz Kampers,
1927: Die Hose - Skandal in einer kleinen Residenz (Darsteller), Regie Hans Behrendt, mit Olga Limburg, Veit Harlan, Jenny Jugo,
1927: Die Hölle der Jungfrauen (Darsteller), Regie Robert Dinesen, mit Dagny Servaes, Elizza La Porta,
1927: Der fidele Bauer (Darsteller), Regie Klaus Fery, Franz Seitz sen., mit Leo Peukert,
1927: Laster der Menschheit (Darsteller: Cook), Regie Rudolf Meinert, mit Asta Nielsen, Ekkehard Arendt, Maria Forescu,
1926: Überflüssige Menschen (Darsteller), Regie Aleksandr Rasumnyj, mit Eugen Klöpfer, Camilla von Hollay, Heinrich George,
1926: Der Student von Prag (Darsteller: Scapinelli, Wucherer), Regie Henrik Galeen, mit Conrad Veidt, Elizza La Porta, Fritz Alberti,
1926: Kreuzzug des Weibes (Darsteller: Der Idiot), Regie Martin Berger, mit Conrad Veidt, Maly Delschaft, Harry Liedtke,
1926: Nana (Darsteller), Regie Jean Renoir, mit Catherine Hessling, Pierre Lestringuez, Jacqueline Forzane,
1926: Unter Ausschluss der Öffentlichkeit (Darsteller), Regie Conrad Wiene, mit Ida Wüst, Maly Delschaft,
1926: Maria, die Geschichte eines Herzens (Das graue Haus) (Darsteller), Regie Friedrich Feher, mit Erna Morena, Magda Sonja,
1926: Man spielt nicht mit der Liebe (Darsteller), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Egon von Jordan, Lili Damita,
1926: Da hält die Welt den Atem an (Darsteller), Regie Felix Basch, mit Marcella Albani, Sandra Milowanoff,
1926: Geheimnisse einer Seele (Darsteller), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Ruth Weyher, Polikarp Pavlov,
1925: Das Haus der Lüge (Die Wildente, Arme, kleine Hedwig) (Darsteller), Regie Lupu Pick, mit Eduard von Winterstein, Lucie Höflich, Mary Johnson,
1925: Tartüff (Darsteller: Orgon), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Emil Jannings, Lil Dagover,
1925: Der Trödler von Amsterdam (Darsteller), Regie Victor Janson, mit Anton Pointner, Harry Hardt, Hilde Hildebrand,
1925: Die freudlose Gasse (Darsteller: Geiringer), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Einar Hanson, Mario Cusmich, Agnes Esterhazy,
1925: Eifersucht (Darsteller), Regie Karl Grune, mit Georg Alexander, Lya de Putti,
1925: Die Moral der Gasse (Darsteller), Regie Jaap Speyer, mit Rosa Valetti, Evi Eva,
1925: Die Dame aus Berlin (Darsteller), Regie Lorand von Kabdebo, mit Erra Bognar,
1924: Reveille, das grosse Wecken (Darsteller), Regie Fritz Kaufmann, mit , Ernst Pittschau, Lilli Flohr,
1924: Ein Sommernachtstraum (Darsteller: Zettel), Regie Hans Neumann, mit Theodor Becker, Paul Günther, Charlotte Ander,
1924: Dekameron-Nächte (Darsteller), Regie Herbert Wilcox, mit Xenia Desni,
1924: Das Wachsfigurenkabinett (Darsteller: Jack the Ripper), Regie Paul Leni, Leo Birinski, Robert Wiene, mit Emil Jannings, Conrad Veidt,
1923: Der Film im Film (Ein Blick hinter die Kulissen) (Darsteller), Regie Friedrich Porges, Stefan Lorant, mit Robert Wiene, Lee Parry,
1923: Das unbekannte Morgen (Darsteller: Marc Muradock), Regie Alexander Korda, mit Louis Ralph, Carl Ebert, Olaf Fønss,
1923: Der Kaufmann von Venedig (Darsteller: Shylock), Regie Peter Paul Felner, mit Hans Brausewetter, Henny Porten,
1923: I.N.R.I. (Darsteller: Pontius Pilatus), Regie Robert Wiene, mit Hans Heinrich von Twardowski, Alexander Granach,
1923: Fräulein Raffke (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Lee Parry, Hans Albers,
1923: Zwischen Abend und Morgen (Der Spuk einer Nacht) (Darsteller), Regie Arthur Robison, mit Elga Brink, Alphons Fryland,
1923: Der Schatz (Darsteller: Svetelenz, Balthasars Assistent), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Albert Steinrück, Lucie Mannheim, Ilka Grüning,
1923: Der Menschenfeind (Darsteller), Regie Rudolf Dworsky, Rudolf Walther-Fein, mit Bernd Aldor, Dagny Servaes,
1923: Adam und Eva (Darsteller), Regie Rudolf Biebrach, Friedrich Porges, mit Dagny Servaes, Ruth Weyher, Hermann Picha,
1923: Fridericus Rex - Teil 4: Schicksalswende (Schicksalswende) (Darsteller), Regie Arsen von Cserépy, mit Otto Gebühr, Lothar Müthel, Eduard von Winterstein,
1923: Das alte Gesetz (Baruch) (Darsteller: (--??--)), Regie E.A. Dupont, mit Ernst Deutsch, Henny Porten, Ruth Weyher,
1922: Fridericus Rex - Teil 3: Sanssouci (Sanssouci) (Darsteller), Regie Arsen von Cserépy, mit Otto Gebühr, Erna Morena, Gertrud de Lalsky,
1922: Alt Heidelberg (Darsteller), Regie Hans Behrendt, Rudolf Biebrach, mit Fritz Wendhausen, Victor Colani, Paul Hartmann,
1922: Luise Millerin (Kabale und Liebe (Arbeitstitel)) (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Gertrud Welcker, Ilka Grüning, Paul Hartmann,
1922: Tragikomödie (Der Puppenmacher von Kiang-Ning) (Darsteller), Regie Robert Wiene, mit Fritz Achterberg,
1922: Nathan der Weise (Die Erstürmung Jerusalems) (Darsteller), Regie Manfred Noa, mit Ernst Mátray, Lia Eibenschütz, Fritz Greiner,
1922: Die Nacht der Medici (Darsteller), Regie Karl Grune, Fritz Wendhausen, mit Alfred Abel, Albert Steinrück,
1922: Othello (Darsteller: Jago), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Emil Jannings, ,
1921: Lady Hamilton (Darsteller: Lord William Hamilton), Regie Richard Oswald, mit Liane Haid, Conrad Veidt,
1921: Die Sturmflut des Lebens (Darsteller), Regie Paul Ludwig Stein, mit Gunnar Tolnæs, Gertrud Welcker, Charlotte Ander,
1921: Sappho (Die Geschlossene Kette) (Darsteller), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Helga Molander, Xenia Desni,
1921: Der Tanz um Liebe und Glück (Darsteller), Regie Willy Zeyn, mit , Elisabeth Grube,
1921: Der Roman der Christine von Herre (Darsteller), Regie Ludwig Berger, mit Paul Hartmann, Ernst Legal,
1921: Beute der Erinnyen (Die zweite Jugend, Die Rachefahrt der Erinnys) (Darsteller), Regie Otto Rippert, mit Eduard von Winterstein, Jsa Dschu-Kwo, Felix Hecht,
1921: Die Fledermäuse (Darsteller), Regie Willy Zeyn,
1921: Das Haus in der Dragonergasse (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Aenne Ullstein, Paul Bildt, Lilli Flohr,
1921: Zirkus des Lebens (Darsteller: Philipp Hogger, Rechtsanwalt und Notar), Regie Johannes Guter, mit Vicky Werckmeister, Jurij Jurovskij, Joseph Klein,
1921: Scherben (Darsteller: Bahnwärter), Regie Lupu Pick, mit Hermine Strassmann-Witt, Paul Otto,
1921: Danton (Darsteller: Robespierre), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Emil Jannings, Eduard von Winterstein,
1921: Die Flucht aus dem Goldenen Kerker (Christian Wahnschaffe, 2. Teil) (Darsteller: Niels Heinrich), Regie Urban Gad, mit Conrad Veidt, Ernst Pröckl,
1920: Weltbrand (Christian Wahnschaffe , 1. Teil) (Darsteller), Regie Urban Gad, mit Conrad Veidt, Lillebil Christensen, Theodor Loos,
1920: Sieger Tod (Darsteller), Regie Nils Chrisander, mit Ernst Stahl-Nachbaur, Uschi Elleot,
1920: Die Beichte einer Toten (Die Tragödie einer Ehe) (Darsteller), mit ,
1920: Die Kwannon von Okadera (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Marija Leiko, Lil Dagover, Hans Junkermann,
1920: Das Medium (Darsteller), Regie Hermann Rosenfeld, mit Erra Bognar, Lil Dagover,
1920: Die Frau ohne Seele (Darsteller), Regie Leo Lasko, mit Edith Meller, Alfred Abel,
1920: Die Frau im Himmel (Darsteller), Regie Nils Chrisander, Johannes Guter, mit Hermine Strassmann-Witt, Lil Dagover,
1920: Der Staatsanwalt (Darsteller), Regie Paul Otto, mit Hans Junkermann,
1920: Das lachende Grauen (Darsteller), Regie Rudolf Meinert, Lupu Pick,
1920: Johannes Goth (Darsteller: Verleger Astmann), Regie Karl Gerhardt, mit Carola Toelle, Loni Nest,
1920: Die Brüder Karamasoff (Darsteller: Serdjakoff), Regie Carl Froelich, Dimitri Buchowetzki, mit Hugo Froelich, Fritz Kortner, Bernhard Goetzke,
1920: Das Cabinet des Dr. Caligari (Wie ein Verrückter die Welt sieht) (Darsteller: Dr. Caligari), Regie Robert Wiene, mit Conrad Veidt, Friedrich Feher,
1919: Totentanz (Darsteller), Regie Otto Rippert, mit Sascha Gura, Richard Kirsch,
1919: Das gelbe Haus (Die Prostitution) (Darsteller: Ein Mann), Regie Richard Oswald, mit Fritz Beckmann, Anita Berber, Gussy Holl,
1919: Opfer (Darsteller), Regie Ernst Fiedler-Spies, Manfred Noa, mit Jaro Fürth, Max Kronert,
1919: Phantome des Lebens (Darsteller), Regie Josef Coenen, mit Joseph Roemer, Lil Dagover, Maria Forescu,
1919: Ewiger Strom (Darsteller: Ein Fährmann), Regie Johannes Guter, mit Marija Leiko, Heinrich Peer,
1919: Die Insel der Glücklichen (Darsteller: Senator Dr. Wenningx, ein Volksführer), Regie Josef Coenen, mit Paul Otto, ,
1919: Rose Bernd (Darsteller: Vater Bernd), Regie Alfred Halm, mit Henny Porten, Emil Jannings, Paul Bildt,
1919: Das ewige Rätsel (Darsteller: Faun), Regie Josef Coenen, mit Carola Toelle, Josef Ewald, Toni Tetzlaff,
1919: Die Frau mit den Orchideen (Die Dame mit den Orchideen) (Darsteller), Regie Otto Rippert, mit Carl de Vogt, Gilda Langer,
1919: Das Mädchen und die Männer (Darsteller), Regie Manfred Noa, mit Hanne Brinkmann, Paul Hartmann,
1919: Die Heimat (Darsteller), Regie Franz Hofer, mit , Grete Gerhardt, Lily Hessing,
1919: Opium (Die Sensation der Nerven) (Darsteller: Nung-Tschang), Regie Robert Reinert, mit Eduard von Winterstein, Hanna Ralph,
1918: Stürme des Lebens (Darsteller), Regie Franz Hofer, mit Magnus Stifter, Grete Gerhardt,
1918: Mazeppa, der Volksheld der Ukraine (Darsteller: Mazeppa), Regie Martin Berger, mit Aenderly Lebius, Eva Speyer,
1918: Das Gift der Medici (Darsteller), Regie Walter Schmidthässler, mit Maria Fein, Erich Kaiser-Titz, Frydel Fredy,
1918: Sr. Hoheit Brautfahrt (Seiner Hoheit Brautfahrt) (Darsteller: Graf), Regie Franz Hofer, mit Carl Auen, Lya Ley,
1918: Der Bettler von Savern (Franz Hofer-Serie 1918/19, Film Nr. 1) (Darsteller), Regie Franz Hofer, mit Lotte Erol, Grete Gerhardt,
1918: Dida Ibsens Geschichte - Ein Finale zum 'Tagebuch einer Verlorenen' (Darsteller: Philipp Galen), Regie Richard Oswald, mit Anita Berber, Conrad Veidt,
1918: Colomba (Darsteller: Gonzales), Regie Arsen von Cserépy, mit Erna Morena, Alfred Abel,
1918: Seelen in Ketten (Franz Hofer-Serie 1918/19, Film Nr. 6) (Darsteller), Regie Franz Hofer, mit , Grete Gerhardt, Lily Hessing,
1918: Madame d'Ora (Darsteller: Gelehrter Edmund Hall ), Regie Arsen von Cserépy, mit Erna Morena, Manja Tzatschewa,
1918: Der Friedensreiter (Regisseur), Regie Hans Werckmeister, mit Paula Barra, Eva Richter,
1918: Das Tagebuch einer Verlorenen (Tagebuch einer Toten) (Darsteller: Meinert, Privisor), Regie Richard Oswald, mit Erna Morena, Reinhold Schünzel,
1918: Das verwunschene Schloss (Darsteller: Der Bauer Grödner), Regie Otto Rippert, mit Hella Moja, Carl Auen,
1918: Es werde Licht! 3.Teil (Darsteller: Waldemar Gorsky, Gutsbesitzer), Regie Richard Oswald, mit Else Heims, Heinrich Schroth,
1918: Der Prozess Hauers (Darsteller), Regie Willy Zeyn, mit Magda Madeleine, Rudolf Lettinger,
1917: E, der scharlachrote Buchstabe (Der scharlachrote Buchstabe) (Darsteller), Regie Emmerich Hanus, mit Martha Novelly, Rudolf Essek,
1917: Die Kaukasierin (Darsteller: (--??--)), Regie Uwe Jens Krafft, Joe May, mit Max Landa, Bruno Kastner, Maria Fein,
1917: Wenn Frauen lieben und hassen (Wenn Frauen lieben und hassen - Der Roman eines Indienforschers) (Darsteller), Regie Jaap Speyer, mit Mia Pankau, Martha Orlanda,
1917: Die schleichende Gefahr (Franz Hofer-Serie 1917/18, Film Nr. 7) (Darsteller), Regie Franz Hofer, mit , Lotte Erol,
1917: Die Tochter der Gräfin Stachowska (Darsteller), Regie Otto Rippert, mit Hella Moja, Toni Tetzlaff,
1917: Die schöne Prinzessin von China (Darsteller: Kaiser), Regie Rochus Gliese, Lotte Reiniger, mit Ernst Hofmann, ,
1917: Gesühnte Schuld (Regisseur), mit Margarete Ferida, Emil Jannings,
1917: Die Fremde - Eine seltsame Geschichte aus Tibet (Darsteller: Pan Hoang Amitaba), Regie Otto Rippert, mit Hella Moja, ,
1917: Seeschlacht (Titel ungewiss) (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Emil Jannings, Conrad Veidt,
1917: Die Pagode (Darsteller: Doktor Remus), Regie Ernst Reicher, mit Ernst Reicher, Lupu Pick,
1917: Fräulein Pfiffikus (Franz Hofer-Serie 1917/18, Film Nr. 6) (Darsteller), Regie Franz Hofer, mit Senta Söneland, Franz Hofer,
1917: Die Bettlerin von St. Marien (Darsteller: Buckeljörg ), Regie Alfred Halm, Fred Leander, mit Lotte Neumann, Emil Jannings, Bruno Kastner,
1917: Das Bacchanal des Todes (Das Opfer einer grossen Liebe) (Darsteller: Jan Lars), Regie Richard Eichberg, mit Ellen Richter, Erich Kaiser-Titz, Marga Köhler,
1917: Unheilbar (Darsteller), Regie Emmerich Hanus, mit Martha Novelly, , ,
1916: Stein unter Steinen (Darsteller), Regie Felix Basch, mit Paul Bildt, Emil Jannings, Emil Rameau,
1916: Die Hand (Darsteller), Regie Fred Sauer, mit Fred Sauer, Max Gülstorff,
1916: Nächte des Grauens (Nacht des Grauens) (Darsteller: Ihr Mann, der Artist), Regie Arthur Robison, mit Lu Synd, Emil Jannings,
1916: Der Erbe von Het Steen (Darsteller), Regie Louis Neher, mit Erich Kaiser-Titz, Ferdinand Bonn,
1916: Die Rache der Toten (Darsteller: Dorschulze Paul Horvath), Regie Richard Oswald, mit Rita Clermont, Heinz Sarnow,
1916: Das Unheimliche Haus II (Freitag, der dreizehnte) (Darsteller: Professor Cardailhan), Regie Richard Oswald, mit Ernst Ludwig, Franz Ramharter, Rose Liechtenstein,
1916: Das unheimliche Haus III (Der chinesische Götze) (Darsteller: Franz Mollheim), Regie Richard Oswald, mit Käte Oswald, Arthur Wellin,
1916: Das unheimliche Haus (Darsteller: Professor Cardallhan ), Regie Richard Oswald, mit Ernst Ludwig, , Franz Ramharter,
1916: Harry Higgs (Darsteller), Regie E.A. Dupont, Joe May, Rudolf Meinert, Arthur Robison, mit Hans Mierendorff, Emil Jannings,
1916: Der Ungreifbare (Darsteller), Regie Fred Sauer,
1916: Die vertauschte Braut (Darsteller), Regie Heinrich von Korff, mit Lu Synd, Kissa von Sievers,
1916: Zirkusblut (Darsteller: Thomas, Dorfbettler), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Leontine Kühnberg, Friedrich Kühne,
1916: Hoffmanns Erzählungen (Darsteller: Conte Dappertutto), Regie Richard Oswald, mit , Max Ruhbeck, Paula Ronay,
1914: Die geheimnisvolle Villa (Die Mysteriöse Villa) (Darsteller), Regie Joe May, mit Ernst Reicher, Sabine Impekoven, Julius Falkenstein,

Literatur Hinweise
Felix Bucher / Leonhard Gmür: Germany, London and New York 1970; The BFI Companion to German Cinema, edited by Thomas Elsaesser with Michael Wedel, British FILM Institute, London 1999

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Werner Krauss - KinoTV
Werner Krauss - KinoTV updated Fri 29. Mar. 2019