Romolo e Remo

Directed by: Sergio Corbucci, Italy, 1961

Italy, 1961
Plakatmotiv Romolo e Remo, © Production Company


Cast and Credits

Director Sergio Corbucci
Scenario Sergio Leone
Based on Sergio Leone
Cast Massimo Girotti [Tazio]
Virna Lisi [Julia]
Steve Reeves [Romulus]
Gordon Scott [Remus]
Jacques Sernas [Curzio]
Jacques Sernas [Tarpeja]

Technical specifications
Technical Details: ,
Sound System: not indicated
Szenenphoto aus Romolo e Remo, © Production Company

Synopsis in German
Rhea Silvia, Priesterin der Vesta und Tochter des ermordeten Königs Numitor von Alba Longa, setzt ihre Zwillingssöhne Romulus und Remus in einem Körbchen aus, um die rechtmässigen Thronerben vor der Tötung durch den Usurpator Amulius zu bewahren. Die beiden werden von einer Wölfin gesäugt, bis sie der Schafhirt Faustulus findet und wie ein Vater aufzieht. Zu Männern herangewachsen, werden Romulus und Remus über ihre Herkunft aufgeklärt. So erfahren sie vom Thronraub des Königs Amulius und der Arroganz der Latiner. Entrüstet setzen sie die Stadt in Brand und töten Amulius, der nicht nur seinen Bruder Numitor umgebracht, sondern auch ihre Mutter entehrt hatte. Den letzten Worten ihrer sterbenden Mutter folgend, ziehen die Zwillinge mit ihren Getreuen in ein Tal jenseits der Berge, um dort eine neue Stadt zu gründen. In ihrem Gefolge befinden sich auch Tarpeia, die Freundin Remus', und Julia, Tochter von König Tatius, die Romulus liebt. Zerstritten trennen sich die Zwillinge unterwegs und erreichen das Tal auf unterschiedlichen Routen. Während Remus einem Vulkanausbruch knapp entrinnen kann, bezwingt Romulus in einer rühmlichen Schlacht König Tatius, der ihm gefolgt war, um seine Tochter zurückzuholen. Als Romulus die erste Grenzfurche der neu zu gründenden Stadt ziehen will, trifft Remus ein. Seine Rechte geltend machend, zertritt er die Furche und fordert seinen Bruder zum Duell. Nach einem dramatischen Kampf entscheiden die Götter den Streit. (mdr Presse)

Szenenphoto aus Romolo e Remo, © Production Company
Szenenphoto aus Romolo e Remo, © Production Company
Remarks and general Information in German: «Die Muskelmänner Steve Reeves und Gordon Scott stellen eindrucksvoll die Titelhelden dar, Regie führte Sergio Corbucci, ein Spezialist des Abenteuerfilms und des Italo-Westerns.» (mdr Presse)

General Information

Romolo e Remo is a motion picture produced in the year 1961 as a Italy production. The Film was directed by Sergio Corbucci, with Massimo Girotti, Virna Lisi, Steve Reeves, Gordon Scott, Jacques Sernas, in the leading parts. There are no reviews of Romolo e Remo available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Romolo e Remo (1961) - KinoTV Movie Database (M)