Cheyenne

Schmutzige Dollars, Wyoming Express

Regie: Raoul Walsh, , USA, 1947

    Plakatmotiv Cheyenne, © Warner Bros. Pictures, Inc.

    Stills and posters © Warner Bros. Pictures, Inc.


    Stab und Besetzung

    Produktion Warner Bros. Pictures, Inc.
    Produzent Robert Buckner
    Regisseur Raoul Walsh
    Regieassistent Ridgeway Callow
    Drehbuch Alan Le May
    Thames Williamson
    Story Paul I. Wellman
    Kamera Sidney Hickox
    Musik Max Steiner
    Schnitt Christian Nyby
    Architekt Ted Smith
    Set Decoration Jack McConaghy
    Kostümbild Milo Anderson
    Maskenbildner Perc Westmore
    Darsteller Dennis Morgan [Jim Wylie]
    Jane Wyman [Ann Kincaid]
    Janis Paige [Emily Carson]
    Bruce Bennett [Ed Landers (The Poet)]
    Alan Hale [Fred Durkin]
    Arthur Kennedy [Sundance Kid]
    John Ridgely [Chalkeye]
    John Alvin [Single Jack]
    Monte Blue [Timberline]
    John Compton [Limpy Bill]
    Tom Fadden [Charlie]
    Barton MacLane [Webb Yancey]
    Ann O'Neal [Miss Kittredge]
    Bob Steele [Bucky]
    Tom Tyler [Pecos]

    Technische Angaben
    Kategorie: Langspiel Film
    Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - Schwarz-Weiss Film,Länge: 99 Minuten
    Tonsystem: mono
    Premiere: 6. Juni 1947 in New York
    Szenenphoto aus Cheyenne, © Warner Bros. Pictures, Inc.

    Inhaltsangabe
    Die vorgeschobenen Grenzstädte im Wyoming des Jahres 1867 gelten als besonders gefährliches Gelände: Hier sammeln sich die Outlaws, um Siedler und Durchreisende zu berauben. Der elegante Spieler Jim Wylie ist eigentlich selbst eine etwas dubiose Erscheinung. Aber er hat sich, nicht ganz freiwillig, dazu überreden lassen, als Undercover-Agent für das Gesetz tätig zu werden. Wylies Auftrag besteht darin, den "Poeten" dingfest zu machen, einen berüchtigten Räuber, der mit verblüffender Präzision die Postkutschen von Wells Fargo überfällt und am Tatort stets ein - mässig gereimtes - Gedicht zurücklässt. Auf dem Weg von Cheyenne nach Laramie, wo der Poet angeblich gerade eine Bande formiert, lernt Wylie die geheimnisvolle Ann Kincaid kennen. Ausserdem begreift er, wie effektiv sein Widersacher arbeitet: Als seine Kutsche von der Gang des Revolverhelden Sundance angehalten wird, stellt sich heraus, dass der Poet längst sein Geschäft erledigt hat - die Fargo-Kasse ist leer. In Cheyenne kompliziert sich die Angelegenheit: Sundance und seine Leute halten Wylie für den Poeten - und Ann für seine Frau. Tatsächlich ist die junge Reisende mit dem echten Räuber, dem Wells-Fargo-Manager Ed Landers, verheiratet. Sie verwickelt den Agenten in einen tödlichen kriminellen Kleinkrieg, den sie allerdings selbst nicht recht zu durchschauen scheint... (wdr Presse)

    Anmerkungen : «Ein kleiner Western des grossen Raoul Walsh. Was auch heisst: überdurchschnittlich, nicht langweilig und ausgestattet mit interessanten Figuren, die sich hier allesamt durch ihre Zwielichtigkeit auszeichnen. Dazu gibt es noch einen der schönsten Postkutschenüberfälle der Western-Geschichte.» (wdr Presse)

    Cheyenne is a motion picture produced in the year 1947 as a USA production. The Film was directed by Raoul Walsh, with Dennis Morgan, Jane Wyman, Janis Paige, Bruce Bennett, Alan Hale, in the leading parts. The movie had its first screening on Juni 06, 1947 in New York. There are no reviews of Cheyenne available.

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Cheyenne (1947) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige