Les Dames du Bois de Boulogne

Ladies of the Park, The Ladies of the Bois de Boulogne

Directed by: Robert Bresson, France, 1945

France, 1945
Plakatmotiv Les Dames du Bois de Boulogne, © Production Company


Cast and Credits

Director Robert Bresson
Scenario Robert Bresson
Jean Cocteau
Story Denis Diderot
Cast Paul F. Bernard [Jean]
Lucienne Bogaert [Mme D., mère d'Agnès]
Maria Casarès [Hélène]
Yvette Etiévant [Die Magd]
Elina Labourdette [Agnès]
Jean Marchat [Jacques]
Nicole Regnault

Technical specifications
Technical Details: Format: 35 mm - Black and White,Length: 86 minutes
Sound System: mono

Synopsis in German
Über einen Freund muss die Adelige Hélène erfahren, dass ihr Liebhaber, der Marquis Jean, sie nicht mehr liebt. Dem Schein nach trennen sich die beiden zwar im Guten, heimlich jedoch sinnt die gekränkte Hélène auf Rache. Als sie in einer Tanzrevue eine junge Frau entdeckt, die offensichtlich ihre körperlichen Reize nutzt, um sich ihr Leben zu finanzieren, schmiedet Hélène einen perfiden Plan: Sie bietet der jungen Frau einen Ausweg aus der Armut und die Einführung in gehobene Gesellschaftskreise, wenn die Prostituierte Jean verführt - und ihm so durch ihren zweifelhaften Ruf öffentlich Schaden zufügt. Und tatsächlich findet Jean an der jungen Schönheit Gefallen. Für gesellschaftliche Konventionen scheint er sich jedoch wider Erwarten recht wenig zu interessieren... (arte Presse)

Remarks and general Information in German: Hintergrundinformationen:
Die Filmadaption einer Episode aus Denis Diderots Roman "Jacques der Fatalist und sein Herr" (1771) ist das Produkt einer Zusammenarbeit zwischen Robert Bresson und Jean Cocteau und stellt den dritten und letzten Film dar, den Bresson mit professionellen Schauspielern realisierte. Als solcher markiert "Die Damen vom Bois de Boulogne" zugleich den Beginn von Bressons eigentlicher Karriere, die sich durch einen unverkennbaren eigenen Stil auszeichnete: "Die Damen vom Bois de Boulogne" ist bereits von einer naturalistischen Inszenierungsweise und einer psychologisierenden Dramaturgie geprägt, die formal auf die von Bresson später noch verfeinerte Kunst der radikalen Reduktion auf das Wesentliche, der Offenlassungen und Andeutungen voraus weist. 1901 in der Auvergne geboren, wandte sich Bresson zuerst der Malerei zu, ehe er in den 30er Jahren seine Leidenschaft für den Film entdeckte. Nachdem er einige Zeit als Drehbuchautor gearbeitet hatte, realisierte er 1934 seinen ersten eigenen Kurzfilm "Les affaires publiques", der lange Zeit als verschollen galt und erst in den 90er Jahren wieder auftauchte. 1943 drehte Bresson seinen ersten abendfüllenden Spielfilm "Das Hohelied der Liebe", den der Filmemacher selbst als den wahren Beginn seiner Filmarbeit bezeichnete. Mit "Das Geld" schuf er 1983 sein letztes und - was den minimalistischen Stil angeht - zugleich sein wohl intensivstes und anspruchsvollstes Werk. 1999 starb Bresson im Alter von 98 Jahren in Paris, ohne sein letztes grosses Projekt verwirklicht haben zu können: Eine filmische Adaption der Genesis, des ersten Kapitels der Bibel. (ARTE Presse)

General Information

Les Dames du Bois de Boulogne is a motion picture produced in the year 1945 as a France production. The Film was directed by Robert Bresson, with Yvette Etiévant, Maria Casarès, Paul F. Bernard, Elina Labourdette, Lucienne Bogaert, in the leading parts. There are no reviews of Les Dames du Bois de Boulogne available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Les Dames du Bois de Boulogne (1945) - KinoTV Movie Database (M)