It's a Mad, Mad, Mad World

Directed by: Stanley Kramer, USA, 1963

USA, 1963


Cast and Credits

Director Stanley Kramer
Vorspann Saul Bass
Scenario William Rose
Tania Rose
Director of Photography Ernest Laszlo
Composer Ernest Gold
Cast Barrie Chase [Sylvester's Girlfriend]
Edie Adams [Monica Crump]
Milton Berle [J.Russell Finch]
Sid Caesar [Melville Crump]
Jimmy Durante [Grogan]
Peter Falk [Zweiter Taxifahrer]
Buddy Hackett [Benjy Benjamin]
Ethel Merman [Frau Marcus]
ZaSu Pitts
Dorothy Provine [Emmeline Finch]
Mickey Rooney [Ding Bell]
Dick Shawn
Phil Silvers [Otto Meyer]
Terry-Thomas [John Algernon-Hawthorne]
Spencer Tracy [Captain C.G.Culpeper]
Spencer Tracy [Lennie Pike]

Technical specifications
Technical Details: Format: 35 mm - Color,Length: 150 minutes
Sound System: Ton

Synopsis in German
Nach langer Zeit hinter Gittern hat es der entlassene Sträfling "Smiler" Grogan (Jimmy Durante) sehr eilig, zu den vergrabenen 350.000 Dollar zu kommen, die er vor 15 Jahren nach einem Raubüberfall im Beach State Park von Santa Rosita versteckte. Bei dieser Raserei stürzt er mit seinem Wagen einen Abhang hinunter. Als ihm einige andere Autofahrer zu Hilfe eilen, kann Grogan ihnen kurz vor seinem Tod noch mitteilen, wo sie nach dem vergrabenen Schatz suchen müssen. Bei den hilfsbereiten Herren handelt es sich um Russell Finch (Milton Berle), Präsident einer Gesellschaft für essbares Seegras, Dentist Melville Crump (Sid Caesar), die Kurzgeschichtenschreiber Ding Bell (Mickey Rooney) und Benjy Benjamin (Buddy Hackett) sowie Lennie Pike (Jonathan Winters), der einen Möbelwagen chauffiert. Mr. Finch ist mit seiner attraktiven Frau Emmeline (Dorothy Provine) und seiner streitbaren Schwiegermutter (Ethel Merman) unterwegs, Mr. Crump reist in Begleitung von Frau Monica (Edie Adams). Kaum hat man von dem vergrabenen Schatz erfahren, bricht bei allen das Dollarfieber aus. Jeder will zuerst in Santa Rosita sein; so entwickelt sich die hektische Jagd dorthin zu einem Kampf aller gegen alle, wobei mit Colonel John Hawthorne (Terry-Thomas) und Schlitzohr Otto Meyer (Phil Silvers) bald noch weitere Rivalen ins grosse Rennen einsteigen. Doch die Schatzjäger haben die Rechnung ohne Police-Captain Culpeper (Spencer Tracy) gemacht, der sie am Zielort bereits erwartet und sich seinerseits mit der Beute einen schönen Lebensabend machen möchte ... (ndr Presse)

Remarks and general Information in German: Der Film hält, was der Titel verspricht: Die Gags und Pointen überschlagen sich. Den Grundstein dafür legte William Rose, der mit seiner Frau Tania das gagreiche Drehbuch schrieb. (SWR Presse)

"Eine total, total verrückte Welt" hält, was der Titel verspricht: Die Gags und Pointen überschlagen sich. Den Grundstein dafür legte William Rose, der Autor des Klassikers "Ladykillers", der mit seiner Frau Tania das gagreiche Drehbuch schrieb. Regie-Altmeister Stanley Kramer inszenierte die turbulente Filmburleske mit grossem Staraufgebot... (ndr Presse)

General Information

It's a Mad, Mad, Mad World is a motion picture produced in the year 1963 as a USA production. The Film was directed by Stanley Kramer, with Barrie Chase, Milton Berle, Sid Caesar, Jimmy Durante, Peter Falk, in the leading parts. There are no reviews of It's a Mad, Mad, Mad World available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - It's a Mad, Mad, Mad World (1963) - KinoTV Movie Database (M)