Dark Victory

Opfer einer grossen Liebe

Regie: Edmund Goulding, USA, 1939

USA, 1939
Plakatmotiv Dark Victory, © Production Company


Stab und Besetzung

Regisseur Edmund Goulding
Drehbuch Casey Robinson
Story Bertram Bloch
George Emerson Brewer
Kamera Ernest Haller
Musik Max Steiner
Darsteller Geraldine Fitzgerald [Ann King]
Humphrey Bogart [Michael O'Leary]
George Brent [Dr. Frederick Steele]
Virginia Brissac [Martha]
Bette Davis [Judith Traherne]
Dorothy Peterson [Miss Wainwright]
Ronald Reagan [Alec]
Charles Richman [Colonel Mantle]
Henry Travers [Dr. Parsons]
Henry Travers [Carrie]

Technische Angaben
Technische Info: Format: 35 mm - Schwarz-Weiss Film,Länge: 92 Minuten
Tonsystem: mono
Szenenphoto aus Dark Victory, © Production Company

Inhaltsangabe
Judith Traherne (Bette Davis) ist 23 Jahre jung, kapriziös und die reiche Erbin eines exklusiven Pferderennstalls. Sie liebt das gesellige Leben in der High Society und das Reiten. Immer häufiger öfter plagen sie jedoch starke Kopfschmerzen und eine Sehschwäche, wodurch sie beim Reiten stürzt. Obwohl sich die eigensinnige Judith weigert, zum Arzt zu gehen, lässt sie sich von ihrer fürsorglichen Freundin und Sekretärin Ann (Geraldine Fitzgerald) zum Gehirnspezialisten Dr. Steele (George Brent) schicken. Die leichtlebige Judith bewundert Steele, der nur für seinen verantwortungsvollen Beruf lebt. So willigt sie zu einer raschen Operation ein, nach der es ihr zunächst spürbar besser geht. Nur Steele und Ann wissen, dass Judiths Gehirntumor unheilbar ist und sie nur noch ein Jahr zu leben hat. Während Judith sich nach der Operation wie neugeboren fühlt und dies ausgelassen mit ihren Freunden feiert, gerät Steele in einen Gewissenskonflikt. Er hat sich in sie verliebt - und Judith erwidert unbefangen seine Zuneigung. Als sie jedoch durch Zufall ihre Patientenakte sieht, glaubt sie sich verraten und stürzt sich in einen verzweifelten Taumel des Vergnügens. Sie vertraut sich einzig ihrem langjährigen Freund, dem Stallburschen Michael (Humphrey Bogart) an, der Judiths selbstzerstörerische Energie bremsen kann. Doch erst, als Steele Judith einen Heiratsantrag macht, spürt sie seine aufrichtige Zuneigung. Sie folgt ihm in das entlegene Vermont, wo er ein Labor eröffnet. Steele ist ein renommierter Forscher geworden, doch als es mit der Gesundheit seiner Frau zuende geht, ist es Judith, die ihm neuen Lebensmut macht... (ARD Presse)

Kritiken : "Der Film liess den Verbrauch an Papiertaschentücher höher steigen als jeder
andere Film und das mit Recht, war er doch ein herausragendes Beispiel dafür,
wie die Gefühle des Zuschauers zu manipulieren sind. Aber er ist so gut
gemacht, dass das gleichgültig ist." (Motion Picture Guide)
Anmerkungen : "Bette Davis verwandelte die Figur der ebenso selbstbewussten wie tapferen Judith Traherne in eine brillante Charakterrolle, die Edmund Gouldings Edel-Melodram eine zeitlose Note gibt. Ronald Reagan ist in der Nebenrolle eines jungen Salonlöwen zu sehen." (ARD Presse)

General Information

Dark Victory is a motion picture produced in the year 1939 as a USA production. The Film was directed by Edmund Goulding, with Geraldine Fitzgerald, , George Brent, Virginia Brissac, Bette Davis, in the leading parts.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Dark Victory (1939) - KinoTV Movie Database (M)