Murder by Death

Eine Leiche zum Dessert

Regie: Robert Moore, , USA, 1975

  • TV Tip:


Stab und Besetzung

Regisseur Robert Moore
Drehbuch Neil Simon
Musik Dave Grusin
Darsteller Eileen Brennan [Tess Skeffington]
Truman Capote [Lionel Twain]
James Coco [Milo Perrier]
Peter Falk [Sam Diamond]
Alec Guinness [Bensonmum]
Elsa Lanchester [Jessica Marbles]
David Niven [Dick Charleston]
Peter Sellers [Sidney Wang]
Maggie Smith [Dora Charleston]

Technische Angaben
Technische Info: ,Länge: 95 Minuten
Tonsystem: Keine Angabe

Inhaltsangabe
Lionel Twain, ein schwerreicher Exzentriker, überrascht die fünf berühmtesten Detektive und Kriminalisten der Welt mit einer höchst ungewöhnlichen Einladung. Neugierig gemacht, reisen folgende illustre Damen und Herren an: Jessica Marbles nebst Pflegerin Miss Withers, Milo Perrier, begleitet von seinem treuen Chauffeur Marcel, Sam Diamond und Freundin Tess Skeffington, Dick Charleston mit seiner reichen Frau und Partnerin Dora sowie Signey Wang. Er bringt Willie Wang, seinen 'Adoptivsohn Nr. 3', mit.

Schon der Empfang durch Mister Bensonmum, den alten und blinden Butler des Millionärs, hat es in sich. Bensonmum muss sich seinerseits mit der taubstummen Aushilfsköchin Vetta herumärgern.

Zu später Stunde eröffnet der exzentrische Hausherr seinen verblüfften Gästen, der grösste Kriminologe der Welt sei niemand anderes als er. Das werde sich erweisen, wenn punkt Mitternacht ein unbekannter Mörder heimtückisch zuschlage, sein ahnungsloses Opfer sitze bereits mit am Tisch. Für die Aufklärung des Verbrechens setzt Twain überdies eine Million Dollar aus, steuerfrei noch dazu! Als bald darauf die Geisterstunde anbricht, gibt es sogar mehr als eine Leiche. überhaupt scheint sich die verstaubte Villa plötzlich in ein Tollhaus verwandelt zu haben.... (BR Presse)

Anmerkungen : "'Eine Leiche zum Dessert' ist ein spannender Krimi nach einem Drehbuch des genialen Komödienautors Neil Simon ('Ein seltsames Paar', 'Sunny Boys') und zugleich eine amüsante Parodie auf das Genre. Die Rolle des geheimnisumwitterten blinden Butlers bietet Sir Alec Guinness Gelegenheit, alle Register seiner schräg-schwarzen Komik zu ziehen.

Der renommierte Boulevard-Autor Neil Simon schrieb diese parodistische Kriminalkomödie, die das populäre Genre sehr witzig verulkt. Hinter den Damen und Herren, die in einer geschlossenen Gesellschaft à la Agatha Christie mit dem ganzen aufregenden Arsenal des Mordgewerbes konfrontiert werden, sind unschwer berühmte Figuren aus Detektivgeschichten und Krimikino zu erkennen. Regie führte Robert Moore, der schon mehrfach Stoffe des Broadway-Praktikers Neil Simon verfilmt hat ('Der Schmalspurschnüffler', 'Das 2. Kapitel').

Sir Alec Guinness gibt einmal mehr ein wahres Glanzstück seiner Charakterisierungskunst und seines genial schwarzen Humors zum Besten.

Die Kriminalisten und ihre Vorbilder sind: Peter Sellers = Sidney Wang = Charlie Chan (Serie der 30er- und 40er-Jahre) Peter Falk = Sam Diamond = Sam Spade ('Der Malteser Falke') David Niven = Dick Charleston = Nick Charles ('Der dünne Mann') Maggie Smith = Dora Charleston = Nora Charles ('Der dünne Mann') James Coco = Milo Perrier = Hercule Poirot ('Tod auf dem Nil') Elsa Lanchester = Jessica Marbles = Miss Marple ('Der Wachsblumenstrauss') und Jessica Fletcher ('Mord ist ihr Hobby') James Cromwell = Marcel = Hastings ('Tod auf dem Nil')". (BR Presse)

General Information

Murder by Death is a motion picture produced in the year 1975 as a USA production. The Film was directed by Robert Moore, with Maggie Smith, Truman Capote, James Coco, Peter Falk, Alec Guinness, in the leading parts. There are no reviews of Murder by Death available.



Hinweise auf Datenbanken
KinoTV Database Nr. 4680

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Murder by Death (1975) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige