Okhotnik

Režie: Serik Aprymov, , KZ, France, Japan, Switzerland, 2004

    Plakatmotiv Okhotnik, © Production Company

    Stills and posters © Production Company


    Obsazení a osádka

    Ředitel Serik Aprymov
    Herci Dogburbek Kidiraliev
    Gulnazid Omarova
    Alibeb Zhuasbaev

    Technická specifikace
    Technické Color,Lenght: 90 minut
    Zvukový systém: not indicated
    Szenenphoto aus Okhotnik, © Production Company

    Synopse (v němčině)
    In einem abgelegenen kasachischen Bergdorf wohnt der 12-jährige Erken mit seiner Mutter: einer schönen, verführerischen Frau. Der schweigsame, verschlossene Junge gilt als gefühlskaltes «Wolfskind». Eines Nachts, als seine Mutter einen Jäger empfängt, stiehlt Erken dessen Pferd und Gewehr, um einen Laden zu überfallen. Die Polizei ist ihm auf den Fersen, doch der Jäger findet ihn und stellt ihn vor die Wahl: entweder Gefängnis oder ein Leben mit ihm, dem Jäger, in den Bergen. Während der folgenden Initiationsreise versucht der Jäger, dem Jungen seine Lebensfreude und Erkenntnisse zu vermitteln und ihm ein wenig Wärme einzuflössen, einen neuen Lebenshauch, indem er ihm die Schönheit der Natur und der Frauen nahe bringt und ihn Freundschaft und Tod entdecken lässt. Der Junge lernt, dass der Mensch nicht allein ist, sondern im Austausch steht zu seinen Mitmenschen, zu Tieren und Landschaften. Seine Probe besteht Erken, als er seine Mutter aufzuwärmen vermag, die auf der Suche nach ihrem Sohn in den Bergen vor Kälte in Ohnmacht fiel. Erken bringt seine Mutter ins Krankenhaus und muss in der Folge die Gefängnisstrafe absitzen. Gleichzeitig muss sich der Jäger einem weiteren Wolf stellen: Kokjal, einem Tier mit fünf Zehen, das die Unausweichlichkeit seines Schicksals verkörpert... (Pressetext)

    Recenze (v němčině): "Der zwölfjährige Erken wird nach einem Amoklauf, bei dem jedoch nur Sachschaden entstand, von seiner Mutter in die Obhut eines Jägers gegeben, der allein in den Bergen lebt. In der abgelegenen, wilden Landschaft Kasachstans begleiten wir das ungleiche «Männer»-Paar und erhalten aus der Perspektive des Buben Einblicke in die fremde Welt, in der Tier und Mensch, Natur und Kultur, Legendenhaftes und Tatsächliches einen dauernden Dialog miteinander führen. Die schönsten Momente im Film von Serik Aprimow sind solche, wo die Inszenierung beiläufig wirkt und die Bilder der rauen Natur den Grossteil ihres Mysteriums bewahren. Doch manchmal wird dem ethnographischen Klischee zu leichtfertig der Weg geebnet." (T.Br. in NZZ)

    Obecné připomínky (v němčině): "Serik Aprymow vereint in diesem Film beschauliche Sequenzen mit Action und burlesken Elementen. Er findet ein stimmiges Gleichgewicht aus Legende, Epos und einer Form von sozialem Realismus. «Wolfskind», Jäger, Schamane, Prostituierte: Ihnen, die mit ihren Körpern und mit den Mysterien der Erde verbunden sind, gilt die Zuneigung des Regisseurs, der mit ausdauernden Grossaufnahmen die Harmonie, die Feindseligkeit oder einfach die Gleichgültigkeit der Natur auszudrücken weiss." (Locarno 2004)

    Okhotnik is a motion picture produced in the year 2004 as a KZ, France, Japan, Switzerland production. The Film was directed by Serik Aprymov, with Gulnazid Omarova, Dogburbek Kidiraliev, Alibeb Zhuasbaev, in the leading parts.



    Publikace Locarno Festival 2004 Katalog

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

      Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:


      Disclaimer
      Výše uvedené informace nejsou vyčerpávající, ale poskytnout informace do naší databáze v době poslední aktualizace. Všechny údaje jsou zkoumány na mého nejlepšího vědomí a svědomí, jsou právní nároky vyplývající z nesprávné nebo chybějící informace výslovně odmítl. Vzhledem k stávající judikatury v některých zemích může být činěna odpovědnou osobu, která odkazuje na adresy, které mohou mít kriminální obsah nebo šířit dále odkazovat na tyto stránky a obsah, pokud obsahuje jasné z této odpovědnosti. Naše odkazy níže byly zkoumány podle nejlepšího vědomí a svědomí, ale nemůžeme akceptovat v žádném případě za obsah těchto webových stránek a odkazů, které máme žádnou odpovědnost. Nabízíme toto vysvětlení obdobně ze všech zemí a všech jazycích. Pokud není uvedeno jinak označeny, citace v běžném právu, s uvozovky ze zdrojů přidán.Autorské právo k tomuto citací je od autorů. - Okhotnik (2004) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige