Wieder daheim

Directed by: Walter Bannert, Germany, 2008

Germany, 2008


Cast and Credits

Director Walter Bannert
Scenario Andreas Föhr
Thomas Letocha
Director of Photography Thomas Merker
Composer Uli Kümpfel
Cast Uschi Glas [Maren Bertram]
Horst Sachtleben [Maximilian Bertram]
Horst Sachtleben [Eva Klausner]
Enzi Fuchs [Theres]
Gerd Silberbauer [Johann Brugger]
Gerd Silberbauer [Gerhard]
Ulrich Boris Pöppl [Peter Hudek]
Hubert Mulzer [Mr. Willbur]
Nicolas Lansky [John Corman]
Reinhold Lampe [Heinz Groningen]
Johannes Herrschmann [Polizist]

Technical specifications
Category: Television Film
Technical Details: Color,Length: 88 minutes
Sound System: Ton

Synopsis in German
«24 Jahre ist es her, seit Maren Bertram (Uschi Glas) den elterlichen Bauernhof in Bayern verlassen hat. Damals hatte sie nach dem mysteriösen Unfalltod der Mutter einen schweren Streit mit ihrem Vater Maximilian (Horst Sachtleben), den sie in einer Mischung aus Zorn und Trauer für den Tod der geliebten Mutter verantwortlich machte. Mittlerweile hat die ebenso attraktive wie selbstbewusste Maren als Investmentbankerin in New York Karriere gemacht. Nun aber zwingt eine Nachricht aus der Heimat die gewiefte Geschäftsfrau, sich ihrer Vergangenheit zu stellen: Theres (Enzi Fuchs), die Haushälterin des Vaters, hat ihr geschrieben, dass es um Maximilians Gesundheit nicht gut bestellt sei. Also nimmt Maren sich ein paar Tage frei, um in ihr Heimatdorf zurückzukehren und den Vater zu besuchen, der seit dem Streit jeden Kontakt mit ihr abgebrochen hat. Aus dem Bauernhof ist inzwischen ein Gnadenhof für Tiere geworden, den Maximilian gemeinsam mit der Tierärztin Eva (Carin C. Tietze) betreibt, in der er eine Art Ersatztochter gefunden hat. Marens unsichere Versuche, sich mit ihrem Vater auszusöhnen, scheinen bei dem starrköpfigen alten Mann auf taube Ohren zu stossen - noch immer weigert er sich, seiner Tochter die ganze Wahrheit über den tragischen Tod der Mutter zu erzählen. Ein kleiner Lichtblick ist für die Rückkehrerin das Wiedersehen mit ihrer einstigen Jugendliebe Johann (Gerd Silberbauer). Es dauert nicht lange, bis zwischen den beiden die alten Gefühle erneut aufflammen. Dann findet Maren durch Zufall heraus, dass der Hof ihres Vaters hoch verschuldet ist und kurz vor dem Zwangsverkauf steht. Was sie nicht ahnt: Ausgerechnet der charmante Johann hat es auf den traditionsreichen Familienbesitz abgesehen, um ein gigantisches Bauprojekt zu realisieren. Als der gesundheitlich angeschlagene Maximilian von der Verbindung zwischen Maren und Johann erfährt, bricht für ihn eine Welt zusammen. Überzeugt, dass seine geschäftstüchtige Tochter mit dem Bauspekulanten unter einer Decke steckt, macht er ihr heftige Vorwürfe. Dabei hat Maren längst eine gewitzte Idee, wie sie den Hof mit Johanns Unterstützung vor dem Verkauf retten kann. (ARD Presse)

Reviews in German: "Die Konfrontation zweier Dickschädel sprüht wenig Funken..." (tele 10/2009)
Remarks and general Information in German: «Mit „Wieder daheim" ist Regisseur Walter Bannert ein anrührender Familienfilm gelungen, eine Mischung aus Vater-Tochter-Drama und modernem Heimatfilm. In der Hauptrolle ist Publikumsliebling Uschi Glas zu sehen, weitere Rollen werden von Horst Sachtleben, Gerd Silberbauer und Carin C. Tietze gespielt.» (ARD Presse)

General Information

Wieder daheim is a motion picture produced in the year 2008 as a Germany production. The Film was directed by Walter Bannert, with Uschi Glas, Horst Sachtleben, , Enzi Fuchs, Gerd Silberbauer, in the leading parts.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Wieder daheim (2008) - KinoTV Movie Database (M)