Eine Liebe für den Frieden

Režie: Urs Egger, Německo, Austria, 2014

Německo, Austria, 2014


Obsazení a osádka

Ředitel Urs Egger
Napsal Rainer Berg
Rainer Berg
Kamera Rainer Berg
Hudba Rainer Berg
Herci Birgit Minichmayr [Bertha von Suttner]
Sebastian Koch [Alfred Nobel]
Philipp Hochmair [Arthur von Suttner]
Philipp Hochmair [Sophie]
Johannes Herrschmann [Butler]
Sona MacDonald [Baronin von Suttner]
Sona MacDonald [Baron von Suttner]
Sona MacDonald [Mathilde von Suttner]
André Jung [Frederic Passy]
André Jung [Gesandter]
André Jung [Marie von Suttner]
Branko Samarovski [Concierge Wien]
Branko Samarovski [Sängerin Pariser Salon]

Technická specifikace
Kategorie: Television Film
Technické Ratio: 16:9 - Color,Lenght: 89 minut
Zvukový systém: Ton
Premiéra: 4. leden 2015 in ARD

Synopse (v němčině)
Eine ungewöhnliche Frau, ein dramatisches Leben: Leicht hatte es Bertha von Suttner (Birgit Minichmayr) nie. Obwohl als Gräfin Kinsky geboren und hochgebildet, geniessen sie und ihre Familie keinen guten Ruf. Mit 30 Jahren arbeitet sie als Erzieherin im Hause des Freiherrn von Suttner (Joseph Lorenz). Als sich Bertha und Arthur (Philipp Hochmair), der sieben Jahre jüngere Sohn, verlieben, ist das für die Familie ein Skandal. Die Beziehung wird auseinandergerissen und Bertha 1876 eilends als Privatsekretärin an den exzentrischen Chemiker Alfred Nobel (Sebastian Koch) in Paris vermittelt. Eine Begegnung, die nicht nur beider Leben, sondern die Welt verändern wird. Mit dem eigenbrötlerischen Erfinder versteht sich Bertha auf Anhieb, beide sind voneinander fasziniert. Sie führen endlose Gespräche, auch über seine bahnbrechende Erfindung: das Dynamit. Doch bevor Nobel der eigenwilligen Bertha einen Antrag macht, platzt Arthur wieder in ihr Leben, enterbt und verstossen zwar, aber Bertha brennt mit ihm durch und heiratet ihn. Trotz ihrer Entscheidung hält sie intensiven Briefkontakt mit Alfred Nobel und damit ihre einzigartige Freundschaft aufrecht. Mit Arthur zieht sie in den Kaukasus und erlebt 1877 den Russisch-Türkischen Krieg. Bertha und Arthur sehen grauenhafte Bilder, die sie nicht mehr loswerden. Bertha beginnt zu schreiben, mit Erfolg. Doch nach Jahren der Einöde möchte sie „zurück ins Leben", vermisst den intellektuellen Austausch, brennt auf neue Literatur. In Paris trifft sie nach zehn Jahren Alfred Nobel wieder und knüpft ersten Kontakte zu Friedensvereinen. Ihr nächster Roman beschert ihr Weltruhm: „Die Waffen nieder!", der Krieg aus Sicht einer Frau, beschreibt das Leid, das damit verknüpft ist. Zwischen der grossen Friedenskämpferin Bertha von Suttner und Alfred Nobel bleibt eine unerfüllte Liebe, aber sie inspiriert Alfred Nobel schliesslich zu einem einzigartigen Testament: Mit seinem Vermögen stiftet er den Nobelpreis. Den Friedensnobelpreis erhält 1905 als erste Frau: Bertha von Suttner. (ARD Presse)

Obecné připomínky (v němčině): «Dieses historische Drama, zu dem Rainer Berg das Drehbuch schrieb, lehnt sich an Esther Vilars Theaterstück „Mr. & Mrs. Nobel" an. Eine packende Geschichte - vom preisgekrönten Regisseur Urs Egger inszeniert - über zwei höchst gegensätzliche Charaktere: die Friedensaktivistin Bertha von Suttner und der Erfinder des Dynamits, Alfred Nobel. Spannend und bewegend entwirft der Film ein minutiöses Bild der damaligen Zeit mit einer sehr modernen Frau in dessen Mittelpunkt. Das Zusammenspiel von Birgit Minichmayr und Sebastian Koch macht dieses Werk zu einem ganz besonderen Filmerlebnis.» (ARD Presse)

General Information

Eine Liebe für den Frieden is a motion picture produced in the year 2014 as a Německo, Austria production. The Film was directed by Urs Egger, with Birgit Minichmayr, Sebastian Koch, Philipp Hochmair, , Johannes Herrschmann, in the leading parts. There are no reviews of Eine Liebe für den Frieden available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    Výše uvedené informace nejsou vyčerpávající, ale poskytnout informace do naší databáze v době poslední aktualizace. Všechny údaje jsou zkoumány na mého nejlepšího vědomí a svědomí, jsou právní nároky vyplývající z nesprávné nebo chybějící informace výslovně odmítl. Vzhledem k stávající judikatury v některých zemích může být činěna odpovědnou osobu, která odkazuje na adresy, které mohou mít kriminální obsah nebo šířit dále odkazovat na tyto stránky a obsah, pokud obsahuje jasné z této odpovědnosti. Naše odkazy níže byly zkoumány podle nejlepšího vědomí a svědomí, ale nemůžeme akceptovat v žádném případě za obsah těchto webových stránek a odkazů, které máme žádnou odpovědnost. Nabízíme toto vysvětlení obdobně ze všech zemí a všech jazycích. Pokud není uvedeno jinak označeny, citace v běžném právu, s uvozovky ze zdrojů přidán.Autorské právo k tomuto citací je od autorů. - Eine Liebe für den Frieden (2014) - KinoTV Movie Database (M)