Im Lebenswirbel

Dirección: Heinz Schall, Alemania, 1917

Alemania, 1917


Génénerique

Producción Neutral-Film GmbH, Berlin
Distribucción Saturn-Film AG, Berlin
A/S Kinografen [(Dänemark)]
Director Heinz Schall
Guión Louis Levy
Fotografía Louis Levy
Interpretación Asta Nielsen [Margit]
Bruno Eichgrün [Frits Zons/Arvid sund, Krugers ven]
Walter Wolffgram [Arnold, maler, Margits mand]
Wilhelm Kaiser-Heyl [Krüger, vens af huset]
Mary Scheller

Détails techniques
Ubicación, respectivamente Estudios: Literaria-Film-Atelier, Berlin-Tempelhof
Categoria: Largometraje
Información tecnica: Format: 35 mm, 1:1,33 - Ratio: 1:1,33 - Blanco y Negro,, 1597 metro, 4 ruoli
Sistema de sonido: silent
Estreno: 11a Enero 1918 in Berlin, Marmorhaus

Vorhandene Kopien: Kopien des Films sind erhalten [Archiv: EYE Filmmuseum (Amsterdam)]

Synopsis (en Alemán)
Margit Lind, die Frau eines Landschaftsmalers, hat sich in dessen Freund Arvid Sund verliebt. Dennoch bleibt sie eine treu sorgende Ehefrau am Krankenbett ihres Gatten bis dieser stirbt. Als Witwe muss Margit nun neue Wege beschreiten und verdingt sich ihren Lebensunterhalt als Lautenspielerin in einem Kabarett. Eines Tages lernt sie dort einen jungen Mann kennen. Er heisst Knut und ist ein Bruder Arvids. Rasch verlieben sich beide ineinander und verloben sich. Knut reist mit seiner Braut aufs väterliche Gut, wo Margit erneut auf Arvid trifft. Dort erwacht wieder beider einstige Liebe zueinander. Margit hat sich nun endgültig für Arvid entschieden, und beide planen die gemeinsame Flucht. Da kreuzt Knut auf und verursacht den Tod Margits. (wikipedia)

Critiche (en Alemán): „Dieser Film wurde erst vor wenigen Jahren in den Niederlanden wieder aufgefunden. Sehr eindrucksvoll ist in ihm die Raumgestaltung – des großbürgerlichen Interieurs etwa oder der üppigen Gartenanlage des Gutshofes.“ (stummfilm.at)
Osservaciones generales (en Alemán): Im Lebenswirbel war neben Das Eskimobaby, Dora Brandes, Die Rose der Wildnis, Die Börsenkönigin, Der erste Patient, Das Waisenhauskind und Das Liebes-ABC einer von acht Filmen, die Asta Nielsen im Sommer 1916 für den Verleih Neutral-Film unter einfachsten Bedingungen drehte. Nielsen finanzierte Im Lebenswirbel sowie die weiteren Filme selbst, die Dreharbeiten fanden im von ihr angemieteten Union-Atelier in Tempelhof statt. Nach Fertigstellung von Dora Brandes und Das Liebes-ABC kam es zu Zahlungsdifferenzen, sodass Nielsen nach eigener Aussage die Zusammenarbeit mit der Filmgesellschaft gerichtlich löste und die gedrehten, aber noch nicht fertiggestellten Negative an eine andere Filmgesellschaft verkaufte. Diese war dabei laut Vertrag zur Versicherung der Negative verpflichtet, wobei die Versicherungskosten bei eventuellem Schaden an Nielsen ausgezahlt werden sollten. Tatsächlich wurden sämtliche sechs Originalnegative der Filme kurze Zeit nach der Uraufführung beim Brand einer Kopieranstalt vernichtet.[1][2] Dennoch hat offensichtlich zumindest eine, in den Niederlanden aufgefundene Kopie von Im Lebenswirbel den Brand überlebt.[3] Die Verleihfirma beanspruchte das Geld der Versicherung jedoch für sich. Der sich anschliessende Gerichtsprozess zwischen der Firma und Asta Nielsen wurde erst 1922 zu Nielsens Gunsten entschieden, als die Versicherungssumme durch die Inflation bereits wertlos geworden war. (wikipedia)

General Information

Im Lebenswirbel is a motion picture produced in the year 1917 as a Alemania production. The Film was directed by Heinz Schall, with Asta Nielsen, Bruno Eichgrün, Walter Wolffgram, Wilhelm Kaiser-Heyl, Mary Scheller, in the leading parts.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Disclaimer
La información anterior no pretende ser exhaustiva, sino dar información documental de nuestras bases de datos en el momento de la última actualización en el archivo. Toda la información que se investiga a mi mejor saber y entender, reclamaciones derivadas de o falta de información inadecuado, son expresamente rechazadas. Debido a la ley vigente en algunos países, una persona puede ser responsable, las direcciones se refiere a los contenidos de un delito, o pueden distribuir el contenido y las páginas para referirse a más, a menos que claramente excluye esta responsabilidad. Nuestros enlaces de abajo son investigados a lo mejor de nuestro conocimiento y creencia, pero no podemos por los contenidos de los enlaces que figuran por nosotros y cualquier otro sitio de errores u omisiones pulg Ofrecemos esta explicación por analogía a todos los países e idiomas. A menos que se notifique lo contrario las fuentes Fremdzitate están bajo la identificación habitual de la ley citando agregó. Los derechos de autor de estas citas de los autores. - Im Lebenswirbel (1917) - KinoTV Movie Database (M)